Also ich wollt mal fragen ab wie viel Jahren euer Kind mit ins 2 Sterne Lokal durfte?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

eigentlich ab jedem Alter. Wenn gute Restaurants zum Lebensstil der Eltern gehören, sollten auch Kindern lernen, sich in einem solchen Restaurant benehmen zu können. Die Aufenthaltsdauer lässt sich ja steuern, sodass man mit den ganz Kleinen nicht gleich einige Gänge absolvieren muss. Zu Hause lässt sich da manches vorbereiten, um ein Gefühl für die Dauer eines schönen Essens zu bekommen, von der Tischdekoration bis hin zum mehrgängigen Menue, bei dem Kinder gut helfen können. Auch die Wahl des Restaurants spielt eine Rolle. Testet vorher, ob Kinder da willkommen sind, ob evtl. entsprechende Kinderstühle zur Verfügung stehen. Und erklärt dem Kind, dass es unterschiedliche Restaurants und Cafés gibt, in denen man auch mal eine Weile ruhig sitzen muss, weil auch andere Gäste sich hier entspannen wollen. Auch zu Hause am Familientisch ist es schön, wenn nicht ständig ein Kind vom Tisch aufspringt. In einer Zeit des ständigen Essens überall und zu jeder Zeit will auch ein ruhiges Essen gelernt sein. Erst im Berufsleben damit anzufangen dürfte zu spät sein. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ingridwg
12.01.2016, 08:24

danke für den Stern, und dass ich dir einen Tipp geben konnte. Als deine Frage auftauchte fiel mir ein Foto von unserer kleinen Tochter ein, gerade mal 2 Jahre alt, wie sie mit uns zusammen beim Edelitaliener speist. Wir hatten für sie ein Stühlchen, das man an den Tisch hängen konnte, und feierten unseren Hochzeitstag. Sie bekam sogar ein Weinglas fürs Wasser, freute sich und nahm ganz bestimmt die Schönheit dieses Anlasses auch wahr. Wir sind sehr früh und mittags gegangen, wo noch nicht so viele Gäste da waren. 

0
Aus essen gehen gehört zum normalen Leben dazu und Kinder sollten ihre ersten 18 Lebensjahre nicht eingesperrt im Keller verbringen...

Auch müssen sie durch gutes Vorleben/Beispiel die nötigen Umgangsformen
und Benimm-Regeln erlernen. Entsprechend ihrem Alter geht man als
Familie eben um 17:30 Uhr oder erst um acht ins Lokal.


Andererseits finde ich zwischen den Gängen tobende und krakelende Kinder in einem gehobenen Restaurant nicht gerade erfreulich. Wenn ich mich schön angezogen und zurecht gemacht und einen Babysitter für viel Geld für meine eigenen Kinder organisiert habe (oder selber gar keine habe), um einen romantischen Abend als Paar bei einem mehrgängigen, teuren Essen mit meinem Mann zu genießen, habe ich auf anderleuts laute Kinder keine Lust.
Auch wenn ich mich in so einem Fall entspannt zurücklehnen kann und denke: "Es sind zum Glück nicht meine..."

Deshalb würde ich das nicht vom Alter abhängig machen, sondern von ihrem "Benimmvermögen". Auch sollte man bedenken, ob man seinen Kindern damit einen Gefallen tut. Meine hatten jedenfalls keine Lust und keinen Spaß daran, mehrere Stunden still sitzen zu müssen.

Alles Gute für dich!
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Von Anfang an in jedes Restaurant. Das gehört zur normalen Erziehung dazu. Schliesslich müssen Kinder lernen sich in der Öffentlichkeit zu benehmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

die Anzahl der Sterne haben nichts mit dem Alter zu tun. Falls Besitzer sich weigern Eltern mit sehr jungen Kindern in ihr Lokal zu lassen gehören ihnen die Sterne abgenommen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von isebise50
09.01.2016, 16:07

Warum?

Haben denn die kinderlosen Gäste nicht gegebenenfalls ein Recht auf ungestörtes Genießen eines teuren Abends? Nicht jedes Kind kann oder will sich entsprechend benehmen.

0

Von Anfang an überall dabei.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?