Frage von Ckoba, 32

Aufenthaltsgesetz (90 von 180 Tagen)

Ich bin (leider) deutscher mit serbischen Wurzeln. Meine Freundin ist Serbin. Nun gibt es ja diese höchst schwachsinnige Regelung, dass sie in einem Zeitraum von 180 Tagen nur 90 bei mir zu besuch sein darf. Dies ist eine extreme Belastung für uns und ich kann aus offensichtlichen Gründen nicht alle 3 Monate nach Serbien fahren obwohl ich dort ein Haus besitze.

Sie ist nach 90 Tagen bei mir am 11.01.2016 abgereist. Nun zur eigentlichen Frage: Was könnte denn schlimmstenfalls passieren, wenn sie vor ablauf der 90 Tage einfach wieder zu mir kommt?

Antwort
von howelljenkins, 22

dass sie eine ausreise-aufforderung erhaelt. ist meinem mitbewohner passiert. 

schwachsinnig ist die regelung nicht. wer laenger bleiben will, muss halt eine entsprechende erlaubnis erwirken.

Kommentar von Ckoba ,

gleich an der Grenze?

Kommentar von howelljenkins ,

mein mitbewohner ist am flughafen abgefangen worden, konnte dann erst mit mir nach hause fahren und musste innerhalb von 3 oder 4 tagen wieder ausreisen

Kommentar von Ckoba ,

mit schwachsinnig meinte ich, dass der Staat mir damit unnötig das Leben schwer macht, ich will jetzt aber auch keine politische Diskussion lostreten :) danke erst mal für die schnelle Antwort

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community