Frage von EronaStyles, 41

Also ich mach ein Referat und bin ganz aufgeregt was kann ich dagegen tun?

Antwort
von jonashima, 14

Wenn du gut über dein Thema Bescheid weist, hast du nichts zu befürchten. Mach dir aber keine Text den du einfach nur abliest, sondern Probier es mit Stichpunkten die dir helfen, den Anschluss wiederzufinden, wenn es mal holprig wird.
Freies sprechen (auch mit Hilfe von Stichpunkten) wird gerne gesehen und ist lebendiger.
Versuche es ein paar mal vorm Spiegel, Freunden oder Eltern vorzutragen, da merkt man nämlich gut, wo es schwieriger werden könnte.
Wenn es sitzt kannst du es, wenn noch ein paar Tage Zeit sind, noch ein paar mal vortragen und durchgehen aber nicht den Text den du sagen willst, Wort für Wort auswendig lernen. Das Risiko sind hier peinliche Pausen.
Komm gut ausgeruht zur Präsentation und geh es kurz davor nicht nochmal durch, das macht dich nur nervös, geh nach vorn und hab im Hinterkopf dass du das Thema drauf hast und dass es keinen Grund gibt die Fassung zu verlieren.
Dann ganz locker vortragen.

Ich wünsch dir viel Erfolg

Antwort
von DocStyle, 13

Wenn Du Lampenfieber hast(passiert mir regelmäßig), dann hilft es, in Deiner Klasse, wenn Du vorne stehst, nach lächelnden oder freundlichen Gesichtern Ausschau zu halten.

Viele haben auch Angst vor einem Blackout, einem Moment in dem Dir einfach nichts einfällt. Es ist hilfreich etwas zu trinken, dann fällt niemadem auf, dass du gerade den roten Faden verloren hast.

Viele Ratgeber empfehlen, eine Zusammenfassung des bereits Erwähnten zu geben, mir hilft das aber meistens nicht. Stell einfach die Frage:"Hat das jemand nicht verstanden?" oder eine Frage zum Thema. Dann kannst Du entweder schon erklärte Dinge nochmal erzählen(was deutlich einfacher ist)  oder aber ein Mitschüler redet.

Und u guter letzt: keine Panik! Was soll Dir pasieren? Wird der Lehrer Dir denn Kopf abreissen? Nein! Werden alle über Dich lachen? Nein!

Wirst Du abends in Deinem Bett liegen und über dein tolles Referat nachdenken? JA, auf jeden Fall.

Antwort
von lely00, 20

Gut lernen & nicht immer daran denken, wenn du dir sicher bist du kannst es dann hör auf damit bevor es zu viel wird & ruh dich aus

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten