Frage von mausi000131, 40

Also ich hab seit sonntag schlimme kopfschmerzen und schlafe auch zimlich schlecht in der nacht kann es sein das ich eine krankheit ausbrühte?

Da mein kopfweh schon bis zu der nase weh tut und meine kopfschmerzen auch mehr werden wenn ich in einem helleren raum gehe und einschlafen tu ich zwischen 00:00 und 3:00 und aufwachen tu ich wider gegen 4:00 dauert dann eine halbe stunde bis ich weiterschlafe umd am 6:20 ist tagwache für mich habt ihr einen plan was es sein könnte

Antwort
von XXpokerface, 24

Könnte es vielleicht Migräne sein?

Kommentar von mausi000131 ,

Ja könnte schon sein aber warum ist mir dann nicht schlecht

Antwort
von Muster1, 9

http://www.apotheken-umschau.de/Nasennebenhoehlenentzuendung

Symptome bei akuter Nasennebenhöhlenentzündung


Typische Symptome der akuten Entzündung sind Kopfschmerzen,
zum Beispiel im Stirnbereich, über der Nase, zwischen und unter den
Augen. Zusätzlich kommt es dort zu einem deutlichen Druckgefühl, das
sich beim Bücken verstärkt. Die Nase fühlt sich "verstopft" an und der
Geruchssinn ist beeinträchtigt. Fieber kann auftreten.

Kommentar von Muster1 ,

Ist es das vielleicht ?

(Die Formatierung war blöd deshalb sieht es leider so aus).

Kommentar von mausi000131 ,

Das ist jetzt aber wider etwas anderes als stirnhöhlenentzündung ja unter denn augen tut es mir auch ein bischen weh und meine nase ist auch zu aber beim bücken spür ich nichts

Kommentar von Muster1 ,

Komisch. Ich werde mal weiter gucken.

Kommentar von mausi000131 ,

Oke hast du noch was gefunden

Kommentar von Muster1 ,

Leider nicht, nur eben noch Stirnnebenhöhlenentzündung, aber das hast du ja auch schon gesagt. Ist e denn besser oder immer noch so schlimm ?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten