Frage von Noelomes12, 72

Also ich bin 19.jahre und möchte von zuhause ausziehen ,was kann ich machen das es klappt bzw jugendamt ?

Antwort
von Irina55, 50

Mit 19 darfst du ausziehen wohin du willst. Weder Jugendamt noch deine Eltern können zu dem Punkt was sagen. Solange du dir eine Wohnung leisten kannst, gibt's kein Problem.

Antwort
von rockglf, 57

Du bist volljährig, du kannst ausziehen wann auch immer du willst, solange dus dir leisten kannst. 

Antwort
von kindgottes92, 52

Wenn bei dir noch keine Hilfe läuft, du also 'Neukunde' bist, ist das Jugendamt nicht mehr für dich zuständig. 

Ansonsten: du bist volljährig, such dir eine Wohnung und zieh aus.

Antwort
von ollikanns, 40

Du bist volljährig. Also hat das Jugendamt mit dir nichts mehr zu tun. Ausziehen geht wie folgt:

Man sucht sich eine Wohnung, mietet diese an, besorgt sich Möbel und Hausrat, packt seine Sachen in Kartons und schafft all diese Dinge in die neue Wohnung. Tür zu - fertig. Man muss dann die Miete bezahlen, sich beim Stromversorger anmelden und zusehen, dass man regelmäßig Lebensmittel und Dinge für die Körperhygiene/Reinigung besorgt.

Kommentar von KaeteK ,

Du hast die GEZ vergessen :-)

Kommentar von ollikanns ,

Es gibt keine GEZ mehr. Das nennt sich Rundfunkgebühr und davon kann man sich bei einem Verdienst unter 700 Euro befreien lassen.

Antwort
von XC600, 20

dafür brauchst du kein JA , du bist volljährig und kannst alles selbst entscheiden ...

Antwort
von TreudoofeTomate, 37

Genügend Geld verdienen.

Das Jugendamt ist für dich nicht zuständig.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten