Frage von Biene1233, 46

Als Wirtschaftsmathematikerin (Master) mehr bzw. 4000€ Netto verdienen?

Hallo, ich habe vor Wirtschaftsmathematik zu studieren. Ich beschäftige mich schon länger mit höherer Mathematik und kenne auch Leute die Mathematik studiert haben allerdings auf Lehramt. Deshalb bin ich mir auch ziemlich sicher es durchzuziehen. Zum Gehalt...Ich rede NICHT vom Einstiegsgehalt, sondern vom Gehalt nach ca. 10-15 Berufsjahren. Im Internet finde ich leider nur Angaben zum Einstiegsgehalt...

Antwort
von grubenschmalz, 32

Nettogehalt sagt rein gar nichts aus, von daher ist das nicht wirklich vergleichbar.


Einstiegsgehalt als Wirtschaftsmathematiker liegt bei ca. 40 000 EUR Brutto. Je nach weiteren Qualifikationen kann (! muss nicht) das nach 15 Jahren durchschnittlich bei ca. 70 000 EUR Brutto liegen. Machst du allerdings ne Babypause von 2 Jahren und danach Teilzeit, wirst du davon nur träumen können. 


4000 Netto springen da aber in keinem Fall bei raus. Vielleicht bei den absoluten Topleuten die in einer Unternehmensberatung arbeiten. 

Antwort
von derhandkuss, 34

Und was ist jetzt eigentlich die Frage? Leider kann ich die nicht erkennen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten