Als was gehe ich zur Mottoparty "historische und literarische Figuren"?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

schwierig. als "effi briest" kannst du zwar gehen, aber wie soll man dich da erkennen. gleiches gilt für "marie curie"..."amelia earhard" vielleicht, mit fliegerhaube. die ist allerdings historisch, nicht literarisch. und du könntest mit "elly beinhorn" verwechselt werden ;-)
als "judith" müsstest du den kopf von holofernes in der tüte herumtragen, als "calypso" nicht allzuviel anhaben, ausser muscheln. und wenn dir meeresfrüchte nicht liegen, versuchs als "josephine baker", da kannst du ein bananenröckchen basteln - und solltest eine sehr dunkle tönungscreme besorgen....



Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sunny666
08.09.2016, 11:02

Ich bin im Endeffekt übrigens als Indira Gandhi gegangen. ;)

0

sehr aufwändig: scarlett ohara

einfacher: pipi langstrumpf ^^, alice (im wunderland) oder die herzkönigin aus dem gleichen roman)

das problem ist, das man gerade weibliche figuren nur schlecht darstellen kann ohne das sie austauschbar wären... 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sunny666
05.12.2015, 15:33

Nun... natürlich hatte ich auch bereits an Alice oder Pippi gedacht, aber besonders die rothaarige Kleine ist wohl ZU einfach. Außerdem würde es nicht ganz das Thema treffen, da man dieses Kostüm ja viel zum Fasching sieht. Das wäre mir zu unspektakulär. Aber danke für deine Vorschläge. Ich denke Alice kann man aufgrund der Wichtigkeit des Werkes durchaus auf die Favoritenliste setzen. ;)

0