Als verurteilter Tierquäler im Kindergarten arbeiten?

... komplette Frage anzeigen

17 Antworten

Ich lese daraus, dass Du es wieder Gutmachen moechtest.

Du willst anhand deiner Berufswahl andere Kinder sehen und ihnen vermitteln..nie so etwas zu tun ..wenn du diesen Impuls hast....dann Hut ab.....und ich glaube sogar. Dass du nicht lügen willst...bei Bewerbung.... Du willst einen Neuanfang....hut ab   vor dir.....( andere Kinder sollen nicht so sein..wie du es einmal warst)  wenn das deine Gedanken sind....dann starte neu durch!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Airedalefan
16.10.2016, 11:41

Wieder gutmachen? Dann müsste er ja wohl tieren was gutes tun. Und ganz ganz kl anfangen und dabei engmaschig begleitet werden.bestimmt nicht bei Kindern anfangen die können es garnicht nachvollziehen.evt irgendwann Jugendliche.

3

Nein, definitiv kannst du das nicht verschweigen. Keiner hier kann beurteilen, was genau du aus welchen Gründen getan hast. Aber:

1. Offenbar hast du mehrere Tiere gequält und das klingt auch nicht danach, dass du "nur" mal die Nachbarskatze am Schwanz gezogen hättest. "Ein paar Probleme" müssen auch gravierend sein, wenn man systematisch Tiere quält. In jedem Fall wäre es ein Grund für eine fristlose Kündigung, wenn du so etwas verschweigst und das rauskommt. Vielleicht gibt es sogar eine Strafanzeige. Wenn du mal verurteilt wurdest, kommt es sowieso sofort raus.

2. m.E. sollte man nicht in einem Kindergarten arbeiten, wenn man dazu neigt, Tiere zu quälen... was meinst du, wie die nerven können, bist du dem psychisch gewachsen?! Hast du eine Therapie gemacht? Wenn nicht, halte ich es für extrem unangemessen, in einem KiGa zu arbeiten...und ich denke, dass das der oder die Personalverantwortliche genauso sieht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich bin Erzieherin im Kindergarten. Auch praktikanten die nicht nur n schulpraktikum machen müssen ein Führungszeugnis abgeben.wenn du verurteilt wurdest steht es da drin. Also spar dir deine Bewerbung. Kein vernünftiger Kiga würde dich nehmen.

und mal ganz ehrlich... mit Tieren fängt das an und welche Lebewesen die sich nicht wehren können und dir unterlegen sind kommen als nächstes. ? Kinder? 

Totes Pferd. ? Ich bereue es so....... ich hab NUR hunde und Katzen gequält? Du hast doch den Schuß nicht gehört. Und So jemanden soll man auf Kinder loslassen. ? Einfach unglaublich! 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sobald du mit Kindern arbeiten möchtest ,musst du evtl.auch ein erweitertes Führungszeugnis vorlegen.Dann kommts eh raus.Ich bezweifele stark,das du mit Kindern arbeiten solltest,wenn du dich nicht mal Tieren gegenüber im Griff hattest.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn es in deinem Führungszeugnis steht, kannst du es nicht Verläugnen! Du kannst nur auf Vergebung deiner Mitmenschen hoffen und zu 100% versichern das du es nicht mehr machst!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du solltest auf keinen Fall in einem Kindergarten anfangen. Du solltest lieber dort hingehen wo man tote Tiere verarbeitet, nämlich in eine Schlachterei. Vielleicht reagierst Du auch unter Stress und kommst in eine Situation Dich an Kinder zu vergreifen und ihnen ein Leid zuzufügen. Du weiß doch selber noch gar nicht ob Du dem gewachsen bist, daher solltest Du Dir eine andere Tätigkeit suchen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meine Eltern sind beide Erzieher und du musst jährlich dein Führungszeugnis einreichen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo TotesPferd,

wer als fast Erwachsener, also 17Jähriger, Tiere so quält, dass er dafür verurteilt wird, sollte in Therapie gehen und sich mit Sicherheit keinen Job suchen, bei dem man ein hohes Maß an Empathievermögen und Verantwortungsbewusstsein benötigt.

Egal wie schlimm deine Kindheit war, wer deshalb Tiere quält, ist auf einem ganz schlechten Weg .....denn viele verurteilte Gewaltverbrecher haben mal genau so angefangen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Deadhorse
17.10.2016, 16:33

Weißt du wie es ist zuhause jeden Tag verprügelt zu werden, ich habe es doppel aushalten müssen weil ich meinen kleinen Bruder geschützt habe und bei uns waren streuende Hunde und Katzen an denen habe ich meine Wut ausgelassen ja das war falsch aber das hat mein Vater ausgelöst

0
Kommentar von Lapushish
18.10.2016, 07:41

Nein, das hat nicht dein Vater ausgelöst. Für DEINE Taten ist niemand anderes verantwortlich als DU.

1

Ich würde das durchaus angeben - kommt ja doch raus. Letztlich wird man Dich dort aber wohl nicht unbedingt haben wollen, da der Schritt von Tieren zu Kindern nicht mehr unbedingt groß ist ...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Deadhorse
16.10.2016, 01:56

Ich würde niemals Kinder schlagen ich weiß selber wie sich das anfühlt

0
Kommentar von Secretstory2015
16.10.2016, 01:58

Naja, genau das denken solche Leute aber. Dein Name hier ist mir schon suspekt genug.

2

Wenn du keine Haftstrafe hast muss das glaube ich nicht im Lebenslauf stehen. Ich hoffe du hast dir Hilfe gesucht und eingesehen dass das ein Fehler war, denn wenn nicht glaube ich auch nicht dass das der richtige Job für dich ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Deadhorse
16.10.2016, 01:56

Ich habe Sozialstunden bekommen mir ging es damals echt schlecht mein Vater hat mich regelmäßig verprügelt und ich habe die Wut an den Tieren ausgelassen

0
Kommentar von Anonym180101
16.10.2016, 02:44

Wenn du keine Tiere getötet hast, es ehrlich bereust, und vlt. deinen Nick änderst bist du hier noch nicht unten durch. Zumindest nicht komplett.

1
Kommentar von Lapushish
18.10.2016, 07:42

''Nur tiere''. Könnte kotzen

1

Lügen ist nicht strafbar. Du darfst nur keine Dokumente fälschen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es tut mir wirklich leid (ich kann mir vorstellen dass du große Probleme hattest) aber ich bekomme wirklich einen Riesen Hass wenn ich sowas lese. Was haben dir die Tiere angetan..?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Deadhorse
16.10.2016, 02:29

Weißt du wie man sich als Kind fühlt wenn man jeden Tag verprügelt wird dann ist man froh wenn man ein Ventil hat

0
Kommentar von TL0905
16.10.2016, 02:32

Das ist keine Ausrede um seinen Hass an Tieren auszulassen...

6
Kommentar von thisgirl0
16.10.2016, 02:44

@Deadhorse, ich hab auch sehr schlechte Zeiten hinter mir und ja auch Gewalt habe ich hinter mir. Aber ich habe in solchen Zeiten eher an meinem Kater festgehalten, als ihn zu schlagen. Denn Tiere können in solchen Situationen eigentlich der größte Trost sein .... du hast falsch gehandelt, sehr sogar

5

sorry für meine etwas konservative haltung:
das, was du den tieren angetan hast, sollte man auch dir antun.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

"Nur Hunde und Katzen" gequält?

Und jetzt möchtest du im Kindergarten arbeiten und deinen Hang zur Gewalt Schwächeren gegenüber verschweigen?

Wenn jeder der ein Ventil braucht, sich an Hunden und Katzen vergreifen würde, pfui Teufel.

In so einem Zusammenhang diesen Nicknamen zu wählen, zeigt dass du nicht gereift bist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn Du der Bewerbung kein Führungszeugnis beilegen musst würde ich es bei der schriftlichen Bewerbung allenfalls nicht angeben, jedoch im Gespräch von Dir aus thematisieren und entsprechend erklären.

Falls Du es in der schriftlichen Bewerbung angibst, allenfalls Anmerkung dass Du dies sehr bereust und Gewalt in keinster Weise mehr ein Thema wäre (oder so ähnl)

Auch wenn ich es nicht nachvollziehen kann - hätte ich als Arbeitgeberin doch ein gewisses Verständnis, dass man als Jugendlicher überreagiert und achte eine Person die aus der Gewalt raus findet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

uff.. lieber von kindern fernhalten, mein freund.. :/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

wenn Du "richtig" verurteilt wurdest, so würde ich es immer mit angeben, bevor im nachhinein eine evtl. ernüchterung folgen könnte.

Gruss: Tormitorium

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung