Frage von AnnMarie0805, 137

Als Vegetarierin Schuhe mit Leder tragen?

Ich habe mir die Adidas Superstars gekauft und dummerweise nicht darauf geachtet woraus sie gemacht sind 😕 Wie ich jetzt erfahre sind sie aus echtem Leder. Ich weiß nicht ob ich es übers Herz bringen kann sie zu tragen und weiß nicht was ich machen soll. Die haben mir so gut gefallen und zurückschicken möchte ich auch nicht. Außerdem habe ich keine anderen Schuhe, die ich tragen könnte. Aber echtes Leder ist halt für mich ein absolutes No-Go 😣

Antwort
von Colombo1999, 60

Ich finde eine ethische Lebensweise, die sich konsequent aus Kreisläufen heraus hält, die Tiertötung beinhalten, sehr anerkennenswert. Ganz ist es uns kaum möglich (s. Medizin).

Wenn Du nicht in einer militanten Vegetariergruppierung bist, die Dich wegen der Lederschuhe stigmatisiert, dann kannst Du Dir doch aber selbst vergeben. Du hast sie nicht wissentlich oder absichtlich gekauft.

Antwort
von herakles3000, 48

Sehe das nicht so eng sonst darfst du keinerlei tierische Produkte tragen selbst wen dadurch keine tiere gestorben sind zb verzichtest du auch auf Seide oder Seide Produkte den diese sind auch aus tierischer Produktion und wen du es so eng siehts must du auch auf vieles anderes verzichten wie schminke Lippenstift usw.

Antwort
von KNQL284, 25

Also ich sags mal so..
bin auch Vegetarierin bzw Pescetarierin wie auch immer..
Ich möchte das es Tieren besser geht und verzichte auch deshalb auf Rind, Huhn, Schwein usw..
Als ich noch unter 18 war hat meine Mama mir jedoch gesagt ich soll trotzdem Fisch essen..(vorallem weil ich so nachlässig bin anders irgendwie Vitamine zu mir zu nehmen und ich oft krank war).

Bei Fisch blieb es auch und ich will es auch nicht lassen. Ich möchte einen Teil dazu beitragen aber Lebensqualität will ich trotzdem. Und wenn für mich Lebensqualität ist wenn ich mal Sushi essen gehe dann ist das so.

Aber jetzt mal zur eigentlichen Frage..ich habe auch Ledersachen..Einen Geldbeutel, eine Handtasche und auch Schuhe..nicht alles aber ein paar Sachen die mir wirklich gefallen und mich glücklicher bzw fröhlicher machen. Mir gefällt es einfach diese Sachen zu besitzen. Klar das Tierleid ist schlimm aber wenn ich mich jetzt komplett aufopfere und aufs minimum beschränkt aufwendig koche z.B. wird es leider trotzdem nie enden..ich trage meinen Teil dazu bei aber möchte mir auch trotzdem was gönnen.

Mache es so wie dir es passt! Wenn du solche Schuhe hast dann ist das eben so..ändern wird es leider eh nicht so viel wenn du sie wieder zurückschickst..

Kommentar von KNQL284 ,

Bzw. war ich auch trotz der Vitamine sehr anfällig und oft krank.

Antwort
von Kupferzupfer, 62

Sieh es mal sachlich: Die Kuh, die ein paar Quadratzentimeter ihrer Haut für Deine Superstars gespendet hat ist nun sowieso schon tot und verspeist und sie bleibt es auch, wenn Du die Schuhe zurückschickst, dann kauft sie wer anders.

Mit dem Tragen von Plastiktretern wirst Du nicht verhindern das Leder produziert und verarbeitet wird, selbst wenn Du im Jahr 200 Paar Schuhe kaufst.


Kommentar von brooklyn84 ,

Juhu^^ hätte ich nicht beser ausdrücken können, sagt der eine pickel zum anderen grins,  mich nerven diese Sinnlosen Moralistischen Beiträge langsamm echt.

Antwort
von joni0099, 45

Das ist am Ende deine Entscheidung. Man kann aus tausenden Gründen Vegetarier sein, wenn du dass Tiere töten Ansich nicht unterstützen willst musst du sie wohl zurückschicke ansonsten halt nicht. Aber sie sind auf jeden Fall gesünder als Plastik, Stoff wäre ja aber auch eine Alternative.
Noch Fragen?

Antwort
von berlina76, 62

Lieber Schuhe aus viel künstlichem Material tragen. Frag dich dochmal wie dieses Künstliche Material hergestellt wird. 

Damit Zerstört man vielmehr die Umwelt und tötet Tiere als Schuhe zu tragen die aus Leder sind, für die EIN Tier zur Fleischgewinnung geschlachtet wird und das dann komplett mit Haut und Haaren verwertet wird. anstatt die Haut zu entsorgen.

Umweltbewußt ist das nicht

 

Kommentar von stubenkuecken ,

Der Mode hinterher zu jagen, statt langlebige Produkte zu kaufen, ist auch nicht Umweltbewusst.

Kommentar von brooklyn84 ,

Ich sag nur Öl und Gift, wie viele Tiere und Menschen werden da grausamm getötet?, so ich sage nur deswegen gibt es wegen dieser Rohstoffe immer noch Kriege, Billionen Tonnen von müll, plastickapfälle ect., nicht wegen dem Leder;-/

Kommentar von KNQL284 ,

Naja die Haut der Kühe z.B. die geschlachtet werden werden nicht unbedingt für Schuhe verwendet. Oft lassen Firmen die Klamotten in anderen Ländern z.B. auch von Kühen aus Indien in Ländern ''verarbeiten''..

Kommentar von berlina76 ,

In Indien sind Kühe Heilig und es gibt ein Schlachtverbot für Selbige.

Kommentar von brooklyn84 ,

jup, leider gibs da aber auch diesen Schwarzmarkt und da wird das Heillige gleich mal gebrochen, obwohl es Straffbar ist, nem ich mal an?, ich weiß auch nicht ob es solches Schwarzmarkt- Billiges Leder bei uns überhaubt über dem Zoll schaft? es ist nicht alles zu vermeiden leider, deswegen können diese Vegiss genau an diesem Schwachpunkt anknüpfen, aber im regelrechten Sinne ist Leder der Kontrollierten und guten Norm und Quallit. immer besser als diese Plastik klamotten, die ein imensen Mühlberg anrichten, aber das wohlen die Vegiss und vegass nicht Kapieren.

Antwort
von TheAllisons, 56

Zum Schutz deiner Füße ist es aber gesünder als Plastikschuhe

Antwort
von Appelmus, 46

Vegetarier bedeutet nicht nur, kein Fleisch zu essen, sondern auf alles zu verzichten, wofür ein Lebenwesen gestorben ist. Das schließt Gelatine, Milchprodukte mit Kälberlab, Lederartikel oder alle Lebensmittel mit Karmin mit ein. Ob du die Schuhe am Ende doch trägst, ist deine persönliche Sache. Das solltest du dich jedoch nicht Vegetarier nennen. "Echte" Vegetarier achten auf so etwas vor dem Kauf in jedem Fall.

Kommentar von scheggomat ,

Verwechselst du das rein zufällig mit Veganern?

Kommentar von Appelmus ,

Nein, aber du scheinbar. Veganer verzichten in der Regel auf alle Dinge und Lebensmittel tierischen Ursprungs, wie Milch etc. Für die Dinge und Lebensmittel, die ich aufgelistet habe, sterben Tiere. Es geht beim Vegetarismus nicht darum, Fleisch nicht zu essen, sondern auf alles zu verzichten, wofür ein Tier gestorben ist.

Kommentar von scheggomat ,

Das ist aber eher Hardcore-Vegetarismus oder Softcore-Veganismus und im Grunde noch schlimmer als die jeweilige Reinform; Tiere nutzen und den ökologischen Kreislauf nicht schließen (wollen). 

Für mich undenkbar. 

Kommentar von Appelmus ,

Es ist im Grunde der normale Vegetarismus. Alles andere ist kein Vegetarismus in eigentlichen Sinne. Es ist nichts halbes und nichts ganzes. Alle Formen dazwischen oder Abschwächungen sind kein Vegetarismus. Das sind Trends, um das eigene Gewissen zu beruhigen oder Teil des Ganzen zu sein. Das verstehen die meisten nur nicht.

Antwort
von OnkelSchorsch, 56

Du willst du Schuhe doch tragen und nicht essen. Also was soll's.

Leder ist immer noch besser als umweltzerstörender Kunststoff mit seiner katastrophalen Öko-Bilanz.

Antwort
von invadedbyyou, 54

Das musst du selbst entscheiden. Nur du kannst sagen, ob du das mit deinem Gewissen vereinbaren kannst.

Antwort
von ichbinhumanoid, 29

Ich würde die Schuhe zurückgeben. Wenn sie dir so gefallen, dann such im Internet einfach ob es Fake versionen gibt. Mach ich auch immer :D

Antwort
von Wuestenamazone, 11

Du bist keine Veganerin. Da hättest du ein Problem

Antwort
von Mayelle, 45

nimm es einfach hin, und achte in Zukunft mehr darauf ;) (Meine Meinung)

oder du bist so überzeugt, dann schick sie besser zurück!

Antwort
von lolhoch10, 57

Du isst ja nicht die schuhe xD Spaß beiseite das tier ist so oder so dafür geschlachtet worden du kannst es nicht rückgängig machen indem du die schuhe zurück gibst oder nichtmehr trägst also trags einfach scheiß drauf und ab und zu ein steak zu essen schadet niemand ;)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten