Frage von gryffindor1, 53

Als Student die Adresse bei der Krankenkasse melden?

Ich hab ne kleine Frage und zwar bin ich fürs Studium von zu Hause ausgezogen und habe mich hier beim Rathaus schon angemeldet. Ich bin noch mit bei meiner Mama versichert bei der Aok. Wenn ich jetzt bei det Aok anrufe um meine Adresse zu ändern, muss ich die Kosten dann selbst übernehmen für meine Versicherung odrt ist das auch in Ordnung wenn ich nicht bei der Mama lebe und trotzdem bei ihr mitversichert bin.

Antwort
von Apolon, 12

Solange du bei der Mutter in der Familienversicherung mitversichert bist, kannst du keine Adresse bei der AOK ändern, denn deine Mutter ist das zahlende Mitglied.

Wenn du allerdings über 25 Jahre alt bist, bzw. einen Studentenjob hast und mehr als 450 € pro Monat verdienst musst du dich bei einer Krankenkasse selbst anmelden und die entsprechenden Beiträge zahlen.

Expertenantwort
von DerHans, Community-Experte für Versicherung, 15

Wenn du noch familienversichert bist, interessiert die Krankenkasse deine Adresse nicht.

Der Ansprechpartner ist dann immer deine Mutter

Antwort
von eulig, 10

die Familienversicherung ist alters- und einkommensabhängig. dein Wohnort ist dabei unerheblich.

Antwort
von schleudermaxe, 9

Das Glück auf eine kostenfreie Familienversicherung hat auch nicht jeder Student und daher schön lassen, so lange es geht.

Antwort
von MyukaNeko, 16

https://www.aok.de/inhalt/krankenkassenbeitraege-fuer-studierende-1/

=> Bist du unter 25 Jahre, kannst du kostenfrei bei deinen Eltern mitversichert sein. Bist du älter, musst du es selbst zahlen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community