Als Staatenloser nach Kanada oder in die USA auswandern?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Man muss ja erstmal staatenlos sein. Und es dann auch noch schaffen, in die USA/Kanada einzureisen. Staatenlos wird man ja nicht, indem man seinen Reisepass zuhause lässt. Die Behörden sind nicht dumm und finden schnell heraus, woher man kommt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also meines Wissens kannst du kaum Staatenlos sein und selbst wenn, wie willst du ohne Reisepass überhaupt in ein Flugzeug kommen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ne abschieben ist schwer, aber die lassen dich gar nicht erst in Land, das ist ja nicht Deutschland die jeden reinlassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du bist ja irgendwo hergekommen.

An der Grenze lasse sie Dich nicht rein.

Und in ein Flugzeug kommst Du ohne gültigen Paß sowieso nicht.

Und wenn Du es doch irgendwie schaffst  rein zu kommen - über die mexikanische Grenze durch die Wüste, wie so viele Mexikaner - und sie greifen Dich auf, dann schieben sie Dich sofort wieder nach Mexiko ab. Da ist denen egal, ob Mexiko für Dich verantwortlich ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von bergquelle72
17.11.2016, 16:26

Bei dem Szenario bleibt natürlich offen, wie Du ohne Paß nach Mexiko kommen könntest.

0

Ohne Pass kommst Du nicht rein.

Wenn Du heimlich reinkommst, Dich nicht als US Staatsbürger ausweisen kannst, bist Du illegal und wirst umgehend wieder rausgeschmissen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von KingSlimShady
17.11.2016, 16:25

Aber wohin wollen sie einen denn schicken wenn man keine Staatsbürgerschaft hat? Das andere Land braucht denjenigen ja gar nicht aufzunehmen. Ich verstehe das nicht ganz. Sie können einen doch gar nicht rausschmeißen, wenn kein anderes Land einen aufnehmen würde, also müsste n sie einen doch behalten, sie hätten doch gar keine Wahl.

0

Was möchtest Du wissen?