Frage von WasserEddi, 35

Als selbst betroffener Inkontinenter nach Prostata- OP suche ich nach guten Tipps bei der "Abwehr von nassen Hosen". Wie behelfen sich die oft fälschlicher?

Oft als "Bastler" abfällig bezeichnete Inkontinente haben ganz praktische Tipps entwickelt, wie sie ihre Lebensqualität erhalten. Diese Ratschläge allen Betroffenen öffentlich zu machen, wäre sehr sinnvoll. Wenn nur ein Teil der Anzahl von Beiträgen zusammen käme, wie es z. B. beim Thema "Intim-Rasur" geschehen ist, sollte das schon ein großer Erfolg sein. Besonders wäre die Beantwortung der sehr intimen Frage nach der Art der Befestigung eines Urinal-Kondoms wichtig. Viele Männer quälen sich mit oft unzuverlässigen Vorlagen bzw. Einlagen herum, weil sie die mit Vorteilen ausgestatteten Urinal- Kondome nicht am Körper zu befestigen wissen, besonders, wenn sie mit einem retrahierendem Penis nach der OP klarkommen müssen.

Antwort
von ASRvw, 5

Moin.

Ich kenne diese Thematik mehr von der Pflege- als von der Anwenderseite. Und eine Sammlung von Tipps zu diesem Thema ist mir im Web spontan nicht bekannt.

Was allerdings speziell den retrahierenden Penis betrifft, habe ich bei meinem Opa recht gute Ergebnisse mit einer Kombination aus Hollister 9840

http://www.hollister.com/germany/products/product_series.asp?id=3&family=19&...

und Sauer Hautkleber 50% bzw. Sauer Hautkleber 12% Harz gemacht

http://www.manfred-sauer.com/medizinprodukte/produkte/urinal-kondome/produkt/sau...

Vielleicht hilft Dir das ja auch weiter.

- -
ASRvw de André

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community