Als schwangere Schülerin mit auf Klassenfahrt?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Ich denke, das kommt darauf an, wohin es geht und wie die Lehrer das sehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von FrannyHatFragen
06.04.2016, 21:50

Geht nur an die Ostsee. Aber wie die Lehrer das sehen weiß ich nicht. 

1
Kommentar von Russpelzx3
07.04.2016, 09:48

Natürlich haben Lehrer da mitzureden. Die tragen auf der Klassenfahrt nämlich die Verantwortung und ich würde nicht gerne die Verantwortung für eine 14 jährige im 7. Monat übernehmen

0

Ich würde lehrer fragen er/sie hat es zu entscheiden und natürlich eltern:)
Gesetzlich Spricht nichts dagegen :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Puh, eine Klassenfahrt wäre ne enorme psychische und physische Belastung, in der Schwangerschaft sehr ungünltig! Man weiß nicht was auf so einer Klassenfahrt passiert, ich weiß nicht wie das geregelt ist, aber ich finde sie sollte sich schonen!

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Everklever
06.04.2016, 21:38

Oder eine Hebamme mit auf die Fahrt nehmen.Man weiß nicht was auf so einer Klassenfahrt passiert.

0
Kommentar von Miramar1234
07.04.2016, 09:40

Eine Klassenfahrt ist sicherlich nicht anstrengender als ein Job am Fließband.Sechs Wochen vor der Entbindung dürfen keine anstrengenden,einseitigen Belastungen,insbesondere Heben und Tragen ausgeführt werden.Wenn keine psychische Belastung vorliegt,ist es aus medizinischer Sicht durchaus möglich eine Klassenfahrt im 7.Schwangerschaftsmonat durchzuführen.Eine vorige letzte Entscheidung würde ich der pubertierenden zusammen mit dem Frauenarzt,nach Untersuchung empfehlen.LG

1

Ich geh jetzt mal nicht weiter auf das Alter ein....
Ich würde prinzipiell sagen, dass sie mit dürfte, aber an ihrer Stelle würde ich mir das überlegen. Es kann immer mal was passieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das sollte die Schülerin mit Ihren Eltern, dem Arzt und dann mit der Schule besprechen.

Fremde User sind gar nicht in der Lage das zu beurteilen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Würde sagen zu anstrengend ..vir allem in dem alter

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mmh ich hab da nen ganz abgefahrenen Tipp für deine Freundin: Bei der Schulleitung nachfragen.

Mir wäre kein Grund bekannt, warum das nicht möglich ist, aber wie gesagt dieses Nachfragen (ja ich weiß, ist voll 2012) kann echt helfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Everklever
06.04.2016, 21:42

:-) Du bist wirklich hinter´m Mond. Heute wird nicht gefragt, sondern geschrieben. (Hoffentlich hat der Schulleiter einen Whatsapp-Account oder wenigstens ein Profil bei Facebook)

Miteinander reden war vorgestern.

1
Kommentar von Stefffan7
06.04.2016, 21:43

Oh, sorry hab ich garnicht mitbekommen. Ne, der Schulleiter nutzt sicher noch MySpace!

1

Mit 14 schwanger???😳

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von FrannyHatFragen
06.04.2016, 21:57

Ja hm ist jetzt nicht das beste was ihr passiert ist...soweit ich das verstanden habe, hat der Arzt ihr verdehentlich eine zu "schwache" Pille oder so verschrieben, die dann nicht so ganz ihren Zweck erfüllt hat. Aber ich kenn mich damit auch nicht so genau aus 😅

0

An ihrer stelle würde ich nicht mitgehen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Trolle werden nicht schwanger. Im Übrigen wäre das eine Frage, die zwischen Schülerin, Eltern und Schule geklärt wird und nicht hier.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?