Frage von Mara122, 120

Als Schülerin mit zum Elternsprechtag gehen?

Meine Mama will mich mitnehmen,da sie kein Deutsch und Englisch spricht.. Das ist mir jedoch zu peinlich Bin zwar eine sehr gute Schülerin,meine Mutter geht aber vorallem wegen meiner aelteren schwester,die nächstes Jahr Abi macht Und ich weiss nicht wie ich mich benehmen soll usw. Zb:meine Schwester Klassenlehrer ist mein Chemielehrer Meine schwester ist nicht so gut in chemie,hingegen ich habe eine 1 Meine frage ist,dass wenn meine mama ueber meine schwester redet und ich dabei alles uebersetzte,muss sie dann am ende auch etwas ueber mich fragen? (Ich habe eine 1) Es waere doch komisch wenn sie dahingeht und ich soger dabei bin aber meine mama nichts ueber mich fragt Sollte ivh so sagen: Da ja meine Mutter da ist,will sie noch ganz kurz fragen,wie ich so in der schule bin ,ob ich immer mitarbeite usw Oder wie soll ich das uebersetzt fragen? (Ich bin mir sicher dass meine mama das fragen wird) Oder sollte sie lieber gar nichts ueber mich fragen

Antwort
von germi031982, 51

Geh mit deiner Mutter hin, übersetze das alles was deine Mutter zur Lehrerin sagt bzw. die Lehrerin zur Mutter. Und was da gesprochen wurde vertraulich behandeln, also auch später nicht deine Schwester mit irgendwas aus dem Gespräch konfrontieren. Das soll wenn deine Mutter machen. Du bist da als reine Übersetzerin, nicht mehr und nicht weniger. Also auch keine persönliche Meinung oder Kommentare einbringen, außer du wirst explizit danach gefragt von der Lehrerin oder deiner Mutter.

Expertenantwort
von goali356, Community-Experte für Schule, 50

Also an meinen Schulen war es sogar üblich, dass die Schüler mitkommen. Da ist doch nichts schlimm dran.

Antwort
von Skinman, 25

Geh da mal ruhig mit, das ist ganz normal. Besser für den Lehrer als wenn er nix versteht und sie nix versteht - dann ist es doch nur Zeitverschwendung. Lehrern passiert das durchaus öfter und sie sollten damit umgehen können.

Antwort
von Repwf, 47

Ich fände es passender wenn ihr beide mitgehen würdet und jeder "seine" Beurteilung übersetzt!

Irgendwie geht dich die Leistung deiner sis nichts an...

ABER ich würde das auf jeden Fall vorher mal mit eurem Lehrer besprechen ob denen das überhaupt recht ist! 

Kommentar von Mara122 ,

Ich bin ja als uebersetzerin da.. Ausserdem wenn es meiner mom recht ist ,warum sollte es dem lehrer nt recht sein? 

Was kann er dagegen haben ?

Ausserdem ist sie ja meine SCHWESTER

Kommentar von Repwf ,

Wie du meinst... 

ICH finde es trotzdem unpassend! 

Kommentar von germi031982 ,

Wenn das jeder selbst macht hat das in der Regel den Nachteil das nur das Positive übersetzt wird, das Negative wird nicht weitergeleitet. Dann kann man sich das Gespräch mit den Eltern auch gleich sparen wenn die nur die Hälfte von dem erfahren was sie eigentlich erfahren sollten.

Das für jemand anderen zu machen erfordert halt Disziplin. Das heißt das was da gehört wird ist vertraulich und geht ansonsten niemanden was an. Und wenn der Schwester was erzählt wird dann höchstens von der Mutter oder der Lehrerin und nicht von dir.

Kommentar von Repwf ,

Deshalb meine Bedenken ob die Lehrer da überhaupt mit einverstanden sind!

Antwort
von ollikanns, 52

Meine Tochter ist immer mit zum Sprechtag gegangen. Was soll daran peinlich sein?

Antwort
von OIivix, 29

Ich war bis jetzt auch immer mit. Ist nicht schlimm, die Lehrer sind beim Elternsprechtag eigentlich immer netter als im Unterricht. Zumindest laut meinen Erfahrungen^^

Antwort
von Myrine, 25

Ich wüsste nicht was dabei sein sollte, wenn du mit gehst. Ich war bei "meinen" Elternsprechtagen auch fast immer dabei. Und bei nem Mitschüler von mir war immer die große Schwester zum übersetzen mit, selbst bei den Elternabenden. War wohl nie ein Problem, warum auch?

Antwort
von cg1967, 11

Meine Mama will mich mitnehmen,da sie kein Deutsch und Englisch
spricht.

Dies ist völlig normal.

Das ist mir jedoch zu peinlich 

Nach deinem hier geschriebenem Text muß es dir nicht peinlich sein, du beherrschst deutsch weit mehr als ausreichend.

Bin zwar eine sehr gute Schülerin,meine Mutter geht aber vorallem wegen meiner aelteren schwester,die nächstes Jahr Abi macht Und ich weiss nicht wie ich mich benehmen soll usw. Zb:meine Schwester Klassenlehrer ist mein
Chemielehrer Meine schwester ist nicht so gut in chemie,hingegen ich
habe eine 1 Meine frage ist,dass wenn meine mama ueber meine schwester
redet und ich dabei alles uebersetzte,muss sie dann am ende auch etwas
ueber mich fragen? 

Nein. Du übersetzt einfach alles, mehr nicht. Beachte bitte, daß alles vertraulich ist, du also insbesondere, aber nicht nur, über das Gesprochene deiner Schwester gegenüber schweigen mußt.

(Ich habe eine 1) Es waere doch komisch wenn sie dahingeht und ich soger dabei bin aber meine mama nichts ueber mich fragt

Nein, dies ist nicht komisch, wenn deine Mutter keine Fragen zu deinen schulischen Leistungen hat. Du bist nur Übersetzer.

Sollte ivh so sagen: Da ja meine Mutter da ist,will sie noch ganz
kurz fragen,wie ich so in der schule bin ,ob ich immer mitarbeite usw 

Nein, du übersetzt. Du fragst nicht eigenständig nach.

Oder wie soll ich das uebersetzt fragen? (Ich bin mir sicher dass meine
mama das fragen wird) Oder sollte sie lieber gar nichts ueber mich
fragen

Dies wäre, ganz stark IMHO, besser. Wenn deine Mutter etwas über dich wissen will sollte sie besser deine Schwester als Übersetzerin mitnehmen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community