Frage von nikospengler,

Als Rentner im nicht europaeichen Ausland.

Ich bin 81 Jahre alt und moechte in Thailand meinen Lebensabend verbringen . Ich bin in Deutschland bei der AOK krankenversichert. Wie kann ich mich in Thail .kranken versichern. Muss ich in Deutschland die Beitraege fuer die AOK weiter bezahlen , obwohl ich keine Leistungen bekommen kann , da im Ausland . Gleichzeitig habe ich mich bei meiner Tochter in Deutschlan wohnungsmaesig angemeldet . Wer kann mir bei dieser nicht sehr einfache Frage helfen bitte.

Antwort von Ginger1970,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Hier ein interessanter Link für Dich:

http://www.leben-in-thailand.de/rentner-in-thailand.shtml

Ich wünsch Dir ein wunderschönes Leben in Thailand!! :-)

Antwort von tiergartennbg,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Man kann sich überall auf der Welt die Rente nach senden lassen. Wegen Krankenkasse am Besten die AOK fragen. Alles Gute weiterhin

Antwort von RHWWW,

Hallo,

wenn man den Wohnsitz in Deutschland abmeldet, endet auch die dt. Pflichtversicherung. Im außereuropäischen Ausland gibt es teilweise gravierende Probleme mit ausl. Krankenversicherungen, z.B. wenn man größere Rechnungen eingereicht hat, kündigt die Versicherung.

http://www.dvka.de/oeffentlicheSeiten/pdf-Dateien/MerkblattRentner/Merkblatt_Ren...

-> ab Seite 22

Gruß

RHW

Keine passende Antwort gefunden?

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten