Frage von Ewariane, 49

Als Privatperson Geld eintreiben - Inkassounternehmen?

B hat A angeschrieben und wollte zerrissene Handtücher und Bhs kaufen. Es wat schriftlich vereinbart, dass das zerreißen auf Videos dokumentiert wird. Nach Erhalt der Videos sollte die entsprechende Zahlung getätigt werden, B wollte A 970 Euro überweisen, dafür existiert eine gültige Rechnung.
Nachdem nach der Zahlung gefragt wurde, war B auf einmal doch nicht mit den Videos zufrieden und will nicht zahlen. Kann A eine Mahnung versenden und ein Inkassounternehmen beauftragen, um an das Geld zu kommen? Adresse etc wurden ausgetauscht.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von GanMar, 31

Kann A eine Mahnung versenden und ein Inkassounternehmen beauftragen

A kann auch einen gerichtlichen Mahnbescheid erlassen. Das geht sogar online: https://www.online-mahnantrag.de/

Antwort
von Zamantafuss, 7

Hallo, kannst du mir vielleicht ein paar Infos geben? Mich hat auch so ein Typ angeschrieben und ich würde gerne wissen ob das der gleiche ist.. Liebe Grüße 

Antwort
von Zwergtante, 33

Wenn er mit den Video nicht zufrieden ist und es nicht den Rahmen entspricht könnte er eine Nachbesserung verlangen. Da dies aber nicht geht ohne das ganze neu zu erstellen, denke ich das er zahlen muss. Da die Dienstleistung getätigt wurde und dies gefilmt wurde wir die Handtücher zerrissen werden.

Es sei denn es stand auf jeden Fall drin das man im Hintergrund Paris sehen sollte , dabei ein Clownskostüm tragen sollte etc. Wenn dies nicht gemacht wurde dann kann er verweigern.

Antwort
von Biberchen, 30

ja auch als Privatperson kannst du ein Inkassounternehmen beauftragen!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten