Frage von lottelotte123, 61

Als Privatpatient ausgeben ohne Probleme?

Ich bin Eig über die Techniker versichert doch ist mein Anspruch auf Leistungen eingeschränkt. Kann ich einfach zum zB Zahnarzt gehen und sagen ich sei privat versichert? Und die schicken mir dann die Rechnung und ich bezahle sie ganz normal ? Finden die das raus ? Ich meine eine Krankenkassen Karte besitzt man als privat Patient ja sowieso nicht.

Antwort
von peterobm, 38

na klar kannst du, nur der Zahnarzt stellt dir dann eine Privatrechnung aus; und ist nicht auf bestimmte Verwendungen der Füllungen oder was auch immer angewiesen. 

Du zahlst die Rechnung voll und reichst Diese bei der PKV ein und bekommst das vertragsgemäß erstattet.

Als Kassenpatient zahlst diese Rechnung VOLL - es gibt KEINE Erstattung seitens der GKV ^^

Expertenantwort
von beamer05, Community-Experte für Medizin, 17

Ich meine eine Krankenkassen Karte besitzt man als privat Patient ja sowieso nicht.

Wie kommst du darauf?

Selbstverständlich haben (die meisten) PKV-Versicherten eine Karte ihrer Kasse. Wird schlicht zur Anmeldung / Übermittlung der Versichertendaten benutzt - genau wie bei den GKV-Versicherten.

Antwort
von Delveng, 39

@lottelotte123,

natürlich darfst Du dem Arzt erzählen, dass Du die Rechnung nach Haus bekommen möchtest. Wenn Du bereit bist, die Rechnung zu bezahlen, dann ist alles in Ordnung.

Antwort
von konzato1, 30

Du kannst zu deinem Zahnarzt gehen und sagen, dass du die Behandlung privat bezahlen willst. Das ist für den Arzt kein Problem, er behandelt dich, du bezahlst und gut ist.

Antwort
von Marriah89, 22

Klar kannst du die Zahnarztrechnung privat bezahlen, dann hast du aber keinerlei Ansprüche, etwas von der Krankenkasse erstattet zu bekommen

Antwort
von Jersinia, 23

Kannst Du dir das leisten?! Für dieselbe Behandlung zahlen Privatpatienten das 2,3 fache.

Aber klar. Wenn du vorher unterschreibst, dass du Selbstzahler bist, wird die Praxis es machen. Du musst gar nicht lügen.

Antwort
von kreuzkampus, 17

Ich bin privat versichert und habe sehr wohl eine Versicherungskarte. Die wird auch verlangt. Wenn Du die nicht vorweisen kannst und privat behandelt werden möchtest, musst Du damit rechnen, dass der ZA eine Vorauszahlung verlangt. Warum eigentlich das Ganze?

Antwort
von OnkelSchorsch, 22

Wenn du möchtest, kannst du gerne um eine private Abrechnung bitten.

Früher, als man in Deurtschland noch nicht zwangsversichert war, haben einige meiner Bekannten Ärzte stets bar bezahlt.

Antwort
von michi57319, 15

Ich hoffe du weißt, welche Summen da auf dich zukommen!

Ich war in der PKV und weiß daher auch, daß es teuer werden kann.

Antwort
von dresanne, 23

Du kannst jederzeit zu einem Arzt gehen und Dich privat auf Deine Kosten behandeln lassen, egal, in welcher Krankenkasse Du bist.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community