Frage von Judymaria, 25

Als Österreicherin in Deutschland zum Frauenarzt?

Hallo an alle und ich hoffe ihr könnt mir helfen, online finde ich nichts konkretes. Und zwar: darf ich mit einer Österreichischen Krankenversicherung in Deutschland zum Frauenarzt gehen, wenn es ein Notfall ist ?
Dass ich da grundsätzlich hingehen kann ist mir bewusst, ich frage vorallem wegen dem bezahlen. Ich hoffe ihr könnt mir helfen, Lg

Antwort
von Apolon, 12

Dies kann dir nur deine Krankenkasse beantworten.

Antwort
von Mariechen11, 20

Innerhalb Europas ja, dass geht, nur der Arzt muss die Karte akzeptieren. Mein Sohn war in Frankreich beim Arzt, ohne Probleme.

Rufe bei der Krankenkasse an!

Kommentar von Judymaria ,

Danke für die schnelle Antwort, ich rufe morgen in der Früh am besten gleich an :) vielen Dank ! 

Kommentar von Mariechen11 ,

Das klappt schon!

Kommentar von Apolon ,

Innerhalb Europas ja,

Wie kommst auf diese Idee?

Mit einigen europäischen Ländern besteht doch gar kein Abkommen mit der GKV.

Kommentar von Mariechen11 ,

So ist es! Mein Sohn wurde im Ausland öfter behandelt. Zahnspange etc.  Wenn der Arzt, was er kann, die Karte verweigert, dann muss eben vorgestreckt werden. Aber dort wo man ist, kann man sich erkundigen, welche Ärzte die Karte akzeptieren.

Abkommen? liegt wie gesagt im Ermessen des Arztes dort.

Im Notfall muss er behandeln, ob du vorstrecken kannst oder nicht.

Geld wird dann eben von der KK überwiesen.

Man kann es auch komplizierter machen wie es ist, na ja, Hauptsache man schreibt etwas!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten