Frage von keepcool, 24

Als Notarfachangestellter bei einer Bank bewerben?

Hallo Leute,

mal eine Frage:

Ich bin gelernter Notarfachangestellter. Fachoberschule abgeschlossen dann Ausbildung als NorFachAng....

Nun zu meiner Frage: Damals in meiner Klasse haben zwei nach der Ausbildung bei Banken angefangen, sie sagten eine Ausbildung beim Notar ist bei der Bank gerne gesehen.

Aber als was kann ich mich bewerben? Bin ja kein Bankkaufmann? Wie würdet ihr das in der Bewerbung formulieren?

Desweiteren habe ich 2,6er Durchschnitt. Ist das noch okay für Banken oder was meint ihr?

MfG

Antwort
von Zumverzweifeln, 24

Du kannst dich um eine Stelle als Bankkaufmann bewerben, klar. 

Kommentar von keepcool ,

Ehrlich? Achso dachte man muss diesen Beruf gelernt haben um sich spezifisch als sochen zu bewerben.

Kommentar von Zumverzweifeln ,

Du musst nur in dem Anschreiben begründen, was dich trotz der anderen Ausbildung für die Stelle geeignet macht.

Antwort
von Zumverzweifeln, 8

Nimm doch Kontakt zu den Kollegen aus deiner Klasse auf, die bei Banken sind. Die können dir optimale Tipps für deine Bewerbung geben!

Antwort
von loewenherz2, 11

einfach versuchen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten