Frage von MockingbirdX, 51

Als Medizinphysiker eine Stelle als Physiker bekommen?

Hi :) Ich ziehe es in Erwägung ein Studium der Medizinphysik (Bachelor, Master)zu beginnen... Ich interessiere mich für einen Bereich der Radiologie. In diesem Bereich würde ich gerne arbeiten und forschen. Sollte dies nicht zu dem gewünschten Erfolg führen o.ä. könnte ich als Medizinphysikexperte arbeiten (mit entsprechender Ausbildung, Weiterbildung). Ich könnte es mir auch vorstellen in diesem Bereich zu arbeiten, allerdings frage ich mich, ob es mit einem Abschluss als Medizinphysiker auch möglich ist, eine Stelle zu bekommen, die für einen Physiker ausgeschrieben ist? D.h. wenn eine Firma einen Job ausschreibt für einen ausgebildeten Elektroingenieur, Physiker oder Informatiker, die nichts mit Medizin zu tun hat, hätte ich mit einer Bewerbung eine realistische Chance genommen zu werden? Auf der Internetseite der Uni Düsseldorf (?) wird von einem "normalen", vollständigen Physikstudium gesprochen, halt mit dem Zusatz "Medizin"..falls das der Fall ist, müsste es doch eigentlich möglich sein, eine Stelle zu bekommen, die für einen reinen Physiker ausgeschrieben ist, oder irre ich? (Wenn vielleicht auch nur mit Fortbildung o.ä.?)

Ich würde mich wirklich sehr über eine aussagekräftige Antwort freuen, da es mir vor Studienbeginn wichtig ist zu wissen, welche Alternativen mir bleiben, falls es nicht so klappt, wie ich möchte ;) Vielen Dank :))

Antwort
von Annikarlchen, 51

Der Beruf ist nicht reglementiert, das heißt die Firma darf dich durchaus auch für eine Stelle im Bereich Elektroingenieurswesen einstellen (auf Stellen für Ingenieure allerdings nur, wenn du einen anerkannten Ingenieurstitel hast). Es kommt dann auf deine Fächer und deine Berufserfahrung an, ob sie dich in Betracht ziehen. Du kannst dich ja mal an die Studienberatung der Uni Düsseldorf wenden und fragen, ob du Kontakt zum Alumni-Netzwerk (Menschen, die die Uni abgeschlossen haben) bekommen kannst. Dort kannst du fragen, in was für Bereichen die Absolventen untergekommen sind und wie leicht oder schwer ihrer Einschätzung nach der Einstieg in den Arbeitsmarkt ist.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community