Frage von Deeniselaura, 65

Als Lehrling keine Rechte?

Ich habe SUVA ( Arbeitsunfähigkeit wegen Unfall 100% ) wegen angerissener Achillessehne.. In meinem Lehrbetrieb erzählt die AL in meiner Abwesenheit, dass ich blau mache obwohl ich Arztzeugnis gebracht habe. Sie hat mich draussen gesehen, obwohl ich von der Ärztin die Anweisung habe, mich zu bewegen, um zu sehen wie weit ich belasten kann. Hab ich als Lehrling irgendwelche Rechte oder wie kann ich vorgehen ? Das könnte mich immerhin mein Job kosten.

Antwort
von Turbomann, 23

Dann solltest du mit der AL persönlich reden und sie darauf ansprechen. Das ist der erste Weg, anstatt im Netz zu fragen.

Wenn du ein Attest vom Arzt vorgelegt hast und du dich bewegen sollst, dann darfst du auch rausgehen.

Du hättest vielleicht auch nur bei dir ums Haus herum rausgehen können, es sei denn du wärst gerade vom Arzt gekommen, als sie dich gesehen hat.

Kommt jetzt nur darauf an, wobei dich die AL draussen gesehen hat.

Also rede mit ihr, damit lässt sich vieles klären.

Außerdem so schnell verliert man seine Ausbildung nicht, dann müssten erst mal Abmahnungen kommen.

Antwort
von HansH41, 40

Hast du eine Schiene um dein Bein? Oder einen Stützstrumpf? Dann sieht sie ja deine Verletzung.

Ansonsten wirst du ja anders gehen. Auch an deiner Gehhaltung wird man sehen, dass du Beschwerden hast.

Antwort
von Goodnight, 15

Um welche Zeit hat sie dich draussen gesehen?

Ab 22:00 hast du zu Hause zu sein.

Wer krank geschrieben ist darf alles tun was seiner Heilung nicht schadet. 

Party machen geht nicht. Bummeln in der Stadt mit so einer Verletzung geht auch nicht.

Melde dich bei deinem Arbeitgeber und kläre die Sache. Solche Reden vor der Belegschaft gehen gar nicht!

Gute Besserung!

Antwort
von Pauli1965, 37

Die Flucht nach vorn antreten und deinem Chef sagen wie es tatsächlich ist.

Antwort
von kabatee, 7

Der Arzt kann dir das sogar bestättigen, dasst du den Fuß bewegen musst, dann ist alles erledigt. Würde aber nicht in der Stadt oder im Einkaufscentrum rumhängen oder gar Party machen. 22 Uhr ist Zapfenstreich aber auch da kann der Arzt entscheiden. Als Azubi hasst du verdammt viele Rechte!

Antwort
von Schuhu, 23

Ich weiß zwar nicht, wer oder was eine AL ist, aber wegen deren Tratscherei wirst du nicht deinen Job verlieren. Gerade als Azubi bist du doch besonders gegen Kündigungen geschützt. Bitte die mysteriöse AL solche Unterstellungen sein zu lassen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten