Als Kpop-Idol weigern Haarfarbe zu ändern?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

ich weiß ehrlich gesagt nicht warum ich bei dieser frage gelacht hab und an suga aus bts gedacht habe. Der arme :D :'(

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LoveLittleTwix
28.05.2016, 20:51

Haha ja aber ich denke ihn stört das nicht sonderlich :P es steht ihm ja auch einfach zu gut :D

0

Okay ich kann dir die Frage zwar nicht 100%ig beantworten, aber ich sag dir einfach, was ich mir dazu denke.

Ich denke, bekannte Gruppen haben ein bestimmtes Mitbestimmungsrecht bei der Wahl ihrer Haarfarbe, aber wenn es gut ins Konzept passt, würden sie sich doch normal nicht weigern ihre Haare zu färben.

Auch denke ich mir, dass Rookies oder Trainees es sich erst gar nicht leisten können, sich zu weigern. Wer würde denn so eine Chance, die man ja nicht so einfach bekommt einfach wegschmeißen, weil man seine Haare nicht färben möchte?

Ich glaube, die Idols machen da einfach ohne große Beschwerden mit und wenn sie mal richtige Stars sind dürfen sie bestimmt selbst (mit-)entscheiden.

Ansonsten ist das schon sehr streng in Asien (Japan/Korea). Ich kenne einen Jungen, der als Kellner in einem Restaurant gearbeitet hat. Er hatte sich die Haare mittelbraun gefärbt, musste die sie aber dann wieder schwarz färben, da er sonst Probleme mit dem Chef bekommen hätte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

minho wuerde sich niemals die haare pink faerben lassen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung