Als Kind gelschlagen worden sein?

... komplette Frage anzeigen

Das Ergebnis besteht aus 4 Abstimmungen

Ich wurde manchmal geschlagen. 50%
Ich wurde ein oder zwei mal geschlagen. 25%
Ich wurde nie geschlagen. 25%
Ich wurde oft geschlagen. 0%

5 Antworten

Ich bekam ab und zu mal eine Ohrfeige, einen Klaps auf den Mund oder Po und Drohungen mit dem Teppichklopfer.  
Meine Mutter war nie gewalttätig,  war (und ist) sehr liebevoll und fürsorglich, war aber manchmal einfach überfordert und verlor die Kontrolle.
Ich nehme ihr dies überhaupt nicht übel, sie hat ihr bestes gegeben.

Meine Kinder sind 13 und 11 und wurden noch nie geschlagen oder mit Gewalt bedroht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Ich wurde nie geschlagen.

hm wenn du n ding geknallt bekamst, dann wirds n grund gegeben haben. war wohl kein schlagen in dem sinne.

ob das sinnvoll ist, werden deine eltern wissen. ich hab drei kinder, die schlägt keiner, sondern die werden mit dem bestraft was weh tut: fernsehentzug, extraarbeiten, handy wegnehmen, internet ausstellen. das wirkt sogar viel besser. die hauen sich auch untereinander mal. das klären sie unter sich, da sie sich nicht gegenseitig die ohren vom stamm hauen. pack schlägt sich und verträgt sich...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Ich wurde ein oder zwei mal geschlagen.

Ich bin schon ziemlich alt und kann mich erinnern, dass meine Mutter uns auch mal die Wangen getätschelt hat...ganz selten..Naja, ich nehme ihr das jetzt nicht mehr übel und ich denke, das hat keine Nachwirkungen gehabt.

Ich hab selber einen Sohn, erwachsen, den habe ich nicht verhauen! Er hatte oft seine Böckchen usw...aber, wenn ich merkte, jetzt fehlen mir die richtigen Worte und ich werde ungehalten, dann verließ ich mal kurz das Zimmer...;-)

Genau, Internetverbot..das kam dann auch gelegentlich! ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Namnamnamnamnam
05.05.2016, 15:38

Ich bin auch schon alt und wenn ich Kinder haben werde werden die auch nicht gehauen werden.

2
Ich wurde manchmal geschlagen.

Ich gehöre zu einem Jahrgang (1962) in dem es normal war, Kindern auf den Hinter zu geben oder eine Ohrfeige zu verpassen.

Akzeptabel fand ich es nie und finde es auch heute nicht.

Besser wäre es gewesen, wenn deine Mutter den Raum verlassen hätte, um sich anderweitig abzureagieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Ich wurde manchmal geschlagen.

Naja ... schläge sind im Grunde falsch, aber für alle die das komplett ablehnen hin und wieder muss es tatsächlich sein und ich wurde auch hin und wieder mal geschlagen. Was aber daran meist falsch war, waren eher die Gründe bzw. die Begründung und nicht die Schläge selbst. Es gab Momente in denen ich es verdient habe und andere in denen ich es verdient hätte aber auch genug in denen ich eine drauf bekam und es nicht verdient hatte oder aber der Grund dafür komplett absurd war ...

Im nachhinein kann ich von meiner Kindheit sagen das Schläge durchaus angebracht waren wobei manchmal eher als andere male (ich habe keine Kinder und habe auch nicht vor welche zu haben aber ich kann ja trotzdem aus meiner Erfahrung als Kind erzählen und meine Schlüsse ziehen).

Also man muss das so sehen das Schläge dann ok sind wenn eine gewisse Grenze die man als Elternteil selbst legen muss überschritten ist.

Wenn man willkürlich schlägt, manchmal sogar grundlos und vielleicht sogar nur weil man selbst grad sauer ist und das Kind gar nichts dafür kann und einfach nur zur falschen Zeit am richtigen oder vielleicht auch falschen Ort war sind schläge absolut falsch !  

Um ein Beispiel zu nennen, wenn ich jetzt meinen Bruder beleidige könnte ich belehrt werden das das nicht geht aber dafür eine geklatscht zu bekommen wäre wahrscheinlich unangebracht. Wenn ich aber meinen Bruder schlage dann habe ich es wahrscheinlich verdient - den dann verinnerlicht man vielleicht auch das es falsch war.

Also kompliziert ist es vor allem da man als Elternteil ja eigene Richtlinien legt und hat und die andere Sache ist das Kinder auf bestrafungen unterschiedlich reagieren. Der eine lernt was aus der Ohrfeige und der andere nicht und wieder ein anderer könnte dadurch anfangen auch anderen eine Ohrfeige zu geben. Wobei der erste vielleicht ohne Ohrfeige anderen eher eine geben würde ...

Ich hoffe ich verwirre nicht zu sehr ^^

Also lange Rede kurzer Sinn: Schläge als Bestrafung ja aber in einem gewissen Maße (nicht ausarten und nicht zu hart oder zu lang) und nicht nur sondern so selten wie möglich und nur wenn echt eine Grenze überschritten wurde !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Namnamnamnamnam
05.05.2016, 15:50

Es ist verboten zu schlagen.

0

Was möchtest Du wissen?