Frage von ask16, 101

Als Junge reiten ist das komisch?

Wie findet ihr das eigentlich wenn ein Junge reitet ist. Bin 14 und möchte reiten aber ich weiß das viele das komisch finden. Ich möchte ein paar Meinungen hören

Antwort
von CarosPferd, 33

Schau dir mal die Weltranglisten an, (springen und vs zB), da sind fast nur Männer vertreten.

Reiten ist ursprünglich ein männersport, das Ganze klassische reiten kommt ursprünglich aus dem Militär.

Soviel mal zu ein paar Hintergrundinfos ;)

Meine Erfahrung ist es, dass in sportlich orientierten Ställen mehr Jungs anzutreffen sind, denn Jungs werden oft doch schnell ehrgeiziger als Mädchen und wollen sportlich dabei sein.

Ich gehe viele Turniere (springen) und auch dort sind immer Jungs/Männer mit dabei. Auch hier wiederum in den höheren Klassen mehr Männer. 

Also für mich ist es einfach etwas normales, wie in den meisten anderen Sportarten auch, nur beim reiten wird es nicht nach geschlechtern getrennt, denn da haben alle die gleichen Voraussetzungen.

Schau dir verschiedene Ställe in deiner Gegend an, evtl auch mit probereitstunde. du wirst einen Eindruck bekommen und dann merken wo du dich wohlfühlst. Lass dich darauf ein, und ich versichere dir auf jeden Fall dass du einfach so normal in die stallgemeinschaft aufgenommen werden wirst, es ist nichts besonderes oder merkwürdiges wenn auch ein Junge mitreitet.

Expertenantwort
von Urlewas, Community-Experte für reiten, 31

In der Reiterwelt bist Du als Junge  aufs herzlichste willkommen! Es darf Dich halt nicht stören, dass Du in den meisten Pferdeställen deutlich mehr Mädchen als Jungen antreffen wirst. 

" komisch", dass man reitet, finden es in unserer technisierten Gesellschaft, in der die meisten Fußball mögen, sowieso. Das geht mir genauso, obwohl,ich kein Junge bin. Deshalb rede ich einfach nicht mit jedem über mein Hobby. Teenager suchen ja imme was zu lästern - daher würde ich in der Schule niemand um seine Meinung dazu fragen.

An Deiner Stelle würde ich allerdings eine Reitschule bevorzugen, wo es einen männlichen Reitlehrer gibt. Da fühlst du  Dich vermutlich dann doch wohler.

Kommentar von Michel2015 ,

Kann ich nur zustimmen.

Männlicher Reiter zu männlichem Reitlehrer. Ich halte mich strikt daran. Das andere habe ich durch, es geht einfach nicht. Wir verstehen mit Glück nur die Hälfte und bei der anderen Hälfte sind wir anderer Meinung.

Ausserdem sind wir nicht böse wenn uns Jungs der RL Schimpfwörter zuruft, Frauen dürfen das nicht.

Antwort
von Empalogics, 47

Wichtig ist nur, was Du möchtest und was Dir Spaß macht. Was andere darüber denken könnten ist egal. Zeig Selbstbewusstsein und mach es einfach!

Antwort
von DANCE150000, 13

Ich finde das überhaupt nicht komisch! 

Im z.B. Springsport sind die Männer in der Weltrangliste deutlich weiter vorne als die Frauen! 

Ich bin lange Zeit in einem guten Stall geritten der sogenannte "Boygroups" hatte, das war dann eine extra Reitstunde wo nur Jungs geritten sind! Die Boygroup hat auch ganz anderen Reitunterricht als die Mädchen gekriegt da Jungs viel ehrgeiziger als Mädchen sind.  Vielleicht wäre ja das etwas für dich, guck dich doch einfach mal im Internet um ob ein Reitstall in deiner Umgebung so etwas hat!

Ich hoffe ich konnte vielleicht ein bisschen helfen!  ;)

Antwort
von Nelaneka, 34

Bei der Olympiade sind viele männliche Reiter. Cowboys sind meist männliche Reiter. Reiterstaffeln bei der Polizei haben männliche Reiter, usw. äh, wieso sollte es unmännlich sein zu reiten? 

NEIN! es ist nicht komisch wenn ein Junge reitet. 

Wenn du aber in einem Reitverein mit hauptsächlich weiblichen Mitgliedern landest, kann ich mir vorstellen, dass es sich manchmal komisch anfühlt. Andererseits bist du der Hahn im Korb, und damit kannst du auch allen Kritikern den Wind aus den Segeln nehmen :-)

Kommentar von Alissa03 ,

Das stimmt und dazu kommt dass die meisten Reiterinen männliche Reiter ziemlich cool finden weil so gut wie jede Reiterin sich einen Freund wünscht der auch reitet ;)

Kommentar von Michel2015 ,

Hahn im Korb? Oh je... nicht das noch.

Antwort
von Depend, 26

Ich bin ein Mädchen und reite auch und es gibt viele Jungs oder Männer die reiten. Ich kenne auch einen Jungen der super reiten kann und ich persönlich finde das cool. Aber am besten sollte dir das egal sein. Wenn du denkst das es dir Spaß machen könnte dann mach es einfach. Egal was die anderen sagen

LG

Depend

Antwort
von summersweden, 18

Ich finde es ungewöhnlich, aber nicht komisch. In meinem Reitstall gab es ungefähr 40 Schüler: 39 Mädchen und 1 Junge. Aber der würde auch von allen akzeptiert. Wenn du damit klar kommst, dass du halt in den meisten Ställen der Minderheit angehörst, spricht doch nichts dagegen. 

Ich persönlich finde es sogar cool, wenn ein Junge einen Sport betreibt, der eigentlich den Ruf als "Mädchensportart" hat. Vielleicht weil ich als Mädchen mit Judo einen "Jungensport" mache und es wirklich toll finde, wenn man sich von Vorurteilen nicht abschrecken lässt.

Antwort
von magnite, 34

Wieso sollte das komisch und "unmännlich" sein? So ein Bullshit... Zum Beispiel in der Mongolei ist es Tradition das Jungs das reiten lernen. Dschingis Kahn zog mit seiner Armee auf Pferden in die Schlacht. Die Pfeiffen die heutzutage behaupten reiten und allgemein Pferde seien unmännlich sind nicht mal im geringsten so männlich wie Dschingis Khan.

Lass dich deswegen nicht verunsichern und zieh dein Ding durch ;-)

Antwort
von SiSei90, 21

es ist nicht komisch. Es ist ein ganz normales Hobby. Es macht Beinmuskeln und man tut was für sich selbst und seine Körperhaltung...und nebenbei macht es auch Spaß. Achja und außerdem gibt es ja auch genug männliche Jokeys und Springreiter oder nicht? Auch berittene Polizei.

Antwort
von meinereiner100, 26

.

Wieso komisch?

Was meinst Du wann die Cowboys reiten gelernt haben?

Komisch wäre nur, wenn Du noch Wendy dazu abonierst, Zaumzeug mit Strass hättest und einen rosa Helm.

Es wird sicherlich mehr Neider geben, als  Pappnasen die das blöd finden,
wenn Du mit so einem Zossen über die Wiesen prescht (vorrausgesetzt man hat es erst einmal richtig gelernt).

.

Antwort
von selemin, 31

Jeder hat etwas das er machen möchte aber andere komisch nenen. Außerdem gibt es genug jungs die Reiten. Grh Reiten wenn du es wilst und ignorier fals irgendwelvhe idioten dich versuchen zu triezen

Antwort
von jettmie, 13

Omg nein gar nich ich persönlich weil ich auch reite finde das Mega attraktiv wenn das Boys machen!!!

Antwort
von silberwind58, 32

Mädchen spielen auch Fussball,also was soll daran komisch sein?!

Antwort
von heuyjskhhs, 30

Mache das was dir gefällt, ohne darüber nachzudenken, was die anderen davon halten. Es ist dein Leben. Gruß und viel Spaß beim reiten ;)

Antwort
von Kandahar, 21

Ich finde das gar nicht komisch. Wenn dir das Spaß macht, dann tu es und pfeif drauf, was andere sagen.

Übrigens sind die besten Reiter der Welt überwiegend Männer.

Antwort
von Michel2015, 9

Als Junge reiten? Bekommst auf diese Frage immer viele Antworten die sich alle um Quotenregelung oder Hormonausgleich drehen.

Ja mach das, aber nur des Sports wegen. Reiten ist ganz normal.

Antwort
von dressurreiter, 6

Warum sollte das komisch sein. Reiten wird dir höllisch Spaß machen, also lass dich nicht abhalten. Die das komisch finden, sind nur deine Neider.

Antwort
von Virginia47, 19

Nein, das ist nicht komisch.

Antwort
von Barolo88, 32

der beste Reiter der Welt ist ein Mann,   was soll daran komisch sein?

Kommentar von Michel2015 ,

Tolle Einsicht!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten