Frage von xxgiiiirl, 117

Als ich magersüchtig war ging es mir besser?

Hi, also ich bin 14 und bald 15 und habe die Magersucht hinter mir. Jetzt bin ich aber so gar nicht in der Pubertät (158cm, keine Brust und keine Periode) und fühle mich zu dick. Und gerade gestern habe ich mir Bilder von mir mit der Magersucht angeschaut und fand das so schön. Ich weiß das ist krank doch ich hatte Spaß dabei abzunehmen und habe das immer noch. Nur einerseits will ich wachen und Oberweite, doch andrerseits auch maga dünn sein. Das Gefühl die dünnste zu sein und alles zu kontrollieren war einfach toll und ich habe mich besser gefühlt als jetzt. Wie kann dich a wieder raus kommen und mich wieder gut fühlen?(mit meiner Mutter habe ich schon ein wenig geredet doch es hat nichts gebracht)???

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von HelpfulHand, 20

Hey :-) Ich finds toll, dass du dich schonmal entschlossen hast, aus der Magersucht rauszukommen. Ich kann deine momentanen Gefühle zu hundert Prozent nachvollziehen und weiß wie das ist. War auch vor 1 1/2 Jahren Magersüchtig und hab mich auch rausgekämpft c: Arbeite weiter daran dich selbst wieder auf vordermann zu bringen und geb niemals auf! Dein Körper braucht jetzt erstmal wieder ein bisschen Zeit um sich zu regenerieren und diese Zeit musst du ihm auch lassen. Du hast jetzt trotzdem noch ein etwas tieferes Gewicht und da ist es (leider) schon klar das du deine Periode nicht bekommst und (soll nicht fies klingen) keine Oberweite hast. Ich habe meine Periode auch erst dieses Jahr bekommen und ich war anfangs auch total enttäuscht von meiner Oberweite aber auch dieses Problem hat sich im laufe der Zeit geregelt ;) Ich denke du hast eine Körperschemastörung, denn bei deinem Gewicht kannst du gar nicht dick sein! Dies ist aber nach der Magersucht normal, aber trotzdem nicht gut (hab sie bis heute noch, also die Störung :D) Ich würde auf die anderen hören und wirklich mal eine Psychologen aufsuchen, denn du hast noch ein hartes Stück arbeit vor dir und brauchst dabei unterstützung. Ich z.B war in keiner Therapie und musste dann auch mit den Folgen leben. Und du KANNST dünn sein und Oberweite haben, werde einfach gesund dünn denn wenn man weiter mager bleibt erhält man auch keine schöne oberweite. Ich kann dir nur sagen; lass dich nicht von all den Bildern verunsichern und/oder beeindrucken. Du hast einen anderen Weg gewählt als diesen, und der wird dich auch glücklicher machen. Sorry für die lange antwort, aber ich will helfen wo ich kann :D schreib falls du fragen hast oder so :) Lg Sandra

Antwort
von putzfee1, 61

Du steckst noch mitten in der Magersucht und brauchst dringend eine Therapie.

Schau mal hier, da findest du Telefonnummern und Adressen, an die du dich wenden kannst: http://www.bzga-essstoerungen.de/index.php?id=betroffene

Antwort
von Kursonne, 45

Wenn dein Körper sich so zeigt,dann hast du die Magersucht nicht überwunden.Brüste sind nicht nur natürlicher Schmuck einer Frau,sondern sollen eigentlich ein Kind ernähren.Dein Körper wehrt sich schon einmal vorsorglich,denn sollte er die Aufgabe in diesem Zustand bekommen,würde einer oder beide zu wenig Nährstoffe bekommen.Warum willst du so dünn sein? Ohne Kraft und mit einem unterernährten Kopf kommst du an kein Ziel.Wer auf so ein unterernährtes Mädchen steht ,hat vermutlich Bedenken hinter einer Powerfrau schlecht auszusehen.Wer dich nicht mit ein paar Kilos mehr liebt,hat dich gar nicht verdient.Verkauf dich nicht unter Wert und reduzier dich nicht auf Äußerlichkeiten!LG

Antwort
von nettermensch, 39

dann haste das noch nicht verarbeitet, ist ja auch schwer, da wieder rauszubekommen.  das liegt jetzt an dir, helfen zu lassen. wenn du das nicht packst. dann versuch nochmal zum Arzt zu gehen

Antwort
von howelljenkins, 46

aehm ... nein, du hast die magersucht NICHT hinter dir. du bist immer noch magersuechtig

Antwort
von ghul666, 41

Warst du bisher in psychologischer Behandlung?

Kommentar von xxgiiiirl ,

Nein noch nicht, aber irgendwie waren wir beim Arzt und der hat gesagt dass ich mehr essen muss und dann habe ich gegessen und zugenommen und jz fühle ich mich wieder zu dick

Kommentar von ghul666 ,

Dann solltet ihr einen Psychologen einschalten. Wenigstens hast du mit deiner Mutter schon geredet.

Wie viel wiegst du denn im Augenblick?

Kommentar von xxgiiiirl ,

Hab mich gerade gewogen: 42,9

Kommentar von ghul666 ,

Damit bist du an der unteren Grenze.

Wenn du weiter abnehmen willst oder es sogar machst, ab zum Psychologen mit dir.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community