Frage von MultiVitamin36, 9

Als ich am Laufband gerannt hab hat mein rechter Bein wehgetan und der linke Bein nicht.?

Keine Verletzungen. Beim normal laufen tut der rechte Bein nicht weh.

Antwort
von TheAllisons, 6

Solltest mal von einen guten Trainer mal deinen Laufstil überprüfen lassen, vielleicht belastest du deine rechte Seite (rechtes Bein) zu viel

Antwort
von Jerne79, 6

Dir ist klar, dass "mein Bein hat wehgetan" nicht unbedingt die ausführlichste Beschreibung ist, oder? Vom Fuß bis zum Hüftgelenk gibt es zahlreiche Möglichkeiten, was im Argen sein kann.

Wenn nur eine Seite weh tut, spricht das für eine ungleichmäßige Belastung, sei es nun durch Bewegung, Haltung oder körperliche Gegebenheiten wie Fehlstellung, ungleichmäßige Beinlänge.

Wenn das Problem weiter besteht: Ab zum Orthopäden.

Antwort
von Wuestenamazone, 5

Dann hast du einseitig belastet

Antwort
von Mojoi, 4

Erstaunlich.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten