Frage von Deichgrav, 148

Als gamer von windoes 7 auf 10 updaten?

Antwort
von Cherobia, 48

Eindeutig Win10  habe mitlerweile alle meine Pc's umgestellt und bin sehr zufrieden!
Spiele laufen sehr gut, auf altem Rechner sogar besser als Win7, und nen Absturz hatte ich persönlich noch NIE bei Win10 und das will was heißen.

Viele der schnüffel Sachen von Win10 die im Hintergrund belasten können kann man auch ohne große Windows Kenntnisse mit dem Tool:
O&O ShutUp10

Download: https://www.oo-software.com/de/shutup10

Entfernen, da steht zu jedem ausschaltbarem Punkt was er bedeutet!

Dazu noch nen schönen Registry  Cleaner und alles rennt wie geschmiert!

Antwort
von Spreax097, 59

WIN 10 ist schon seit der Alpha Gaming Tauglich. Lass dich von den negativen Reviews nicht beeinflussen. Win 10 verbraucht nicht mehr so viel Ram wie win 8, es ist wie Win 7 aufgebaut. Die Treiber lassen sich einfach installieren und ja auch ältere Treiber. Ich habe zum Beispiel einen alten Drucker von 2003 und selbst der Treiber ließ sich problemlos installieren. Die Spiele Just Cause 1, Gta San Andreas, Diablo 1, Wow, Pacman, Armageddon Advanced selbst C&C laufen Problemlos im Kompatiblitätsmodus. Direct X 12 wird von Win 10 unterstützt. Wer meint, das Win 10 schrott ist, hat nicht alles ausprobiert. Ein Tipp man kann auf Installationsprogramme im Kompatiblitätsmodus laufen lassen.

Kommentar von TxSunrise ,

Ganz genau du hast es auf den Punkt gebracht.

Antwort
von onomant, 15

Unbedingt. Ich selbst nutze es seit dem ersten Tag und bin rundum zufrieden. Keine Abstürze (Bluescreen), alles läuft butterweich.
Kein einziges Spiel hat bisher Probleme gemacht. Und DirectX 12  ist sowieso nur für Win 10.

Antwort
von TxSunrise, 78

Ja lohnt sich. Windows 10 unterstützt DirectX12. Ich hatte bis sehr gute Erfahrung mit gamen unter Windows 10. Es ist möglich das nicht mehr alle alte Spiele noch funktionieren, hatte bisher noch keins gesehen das nicht funktionierte. Lass dich von negativen Meinungen nicht beeinflussen.

Kommentar von gmod123 ,

Windows 7 wird ebenfalls von DirectX12 unterstützt. also von Basis Leistung ist Windows 7 ein bissel besser und die Apps ziehen die Basisperformance noch mehr runter.

Kommentar von TxSunrise ,

Windows 7 hat  nur DirectX11.

Kommentar von onomant ,

Windows 7 wird ebenfalls von DirectX12 unterstützt.

Warum melden sich hier User zu Wort, die offensichtlich keine Ahnung vom Thema haben?? Unfassbar!!

Kommentar von gmod123 ,

Wieso melden sich hier User die keine ahnung von Technik hat?? Unfassbar!! Weil ich hab DirectX12 wenn ich könnte würde ich dir auch jetzt ein Screenshot von meine DxDiag datein zeigen!

Kommentar von TxSunrise ,

Seit wann ? Muss neu sein , als ich noch Windows 7 nutzte hatte ich nur DirectX11 und alle andern die ich kennne ebenfalls. Also entschuldigung das ich nich Up to Date bin.

Kommentar von onomant ,

Seit wann ? Muss neu sein

Nein nein, DirectX 12 für Win 7gibt es nur in der Gedankenwelt von gmod123,
Laut Profil ein IT-Spezialist - aber vermutlich nur in seinen Träumen

Kommentar von onomant ,

 wenn ich könnte würde ich dir auch jetzt ein Screenshot von meine DxDiag datein zeigen!

Du bist echt nicht in der Lage einen Screenshot zu machen und diesen hier zu posten? Das kann ja mein 8jähriger Enkel. 
Na ja, dann viel Spaß noch mit deinem DirectX 12 und Windows 7.

Antwort
von yutub, 30

Ja, Windows 10 läuft super und unterstützt alles ohne Probleme. Es ist einfach ein verfeinertes Windows 7. Man gewöhnt sich schnell daran :)

Antwort
von XxXFischchenXxX, 72

Tu es nicht, wenn dir deine Benutzerfreiheit lieb ist!
Du kannst weder ( ohne beste Kenntnisse) automatische Updates ausstellen, es updatet so oft, dass man den Rechner besser an lässt..
Windows 10 darf außerdem ALLE deine Dateien scannen und analysieren.

Ich habe den Fehler gemacht. Leider.

Kommentar von Sabio1988 ,

deine benutzerfreiheit war schon dahin, wo man das internet an seinen Rechner im allgemeinen angeschlossen hat ^^

Kommentar von medmonk ,

es updatet so oft, dass man den Rechner besser an lässt..

Ich habe hier zwei Workstations im 24/7 Dauerbetrieb, drei weitere die laufend hoch und runter gefahren werden. Letzteres auch bei meinen Notebooks und Tablets der Fall ist. Bis auf größere Updates wie dem Threshold 2 eigentlich alle ohne zu murren installiert werden. Egal im welchem Betrieb die Kiste auch genutzt wird. 

Selbst wenn mal eines in der Pipeline steckt, die Routine alles vorbereitet, man das Gerät ausschalten kann und beim Neustart alles abgeschlossen wird. Dir lediglich bezüglich Update-Einstellungen recht gebe. Das komplette Unterbinden ist Kunden mit Windows 10 Enterprise (Volumen-Lizenz) vorbehalten.    

Kommentar von Sabio1988 ,

grad noch was eingefallen ^^ antiviren programme "dürfen" auch alle dataien auf dem computer scannen und analysieren ;) also fällt dieser punkt auch schonmal raus...

Antwort
von Sabio1988, 58

also... um meine vorschreiber mal nicht ins handwerk zu fuschen ;)

kenne 12 gamer die sich das gleiche gefragt haben... alle 12 haben nun win10 xD

warum?  der erste hats getestet und hat seitdem (weil man diese wunderschönen apps und co abstellen kann) wundervolle fps in arma 3 zum Beispiel

also die, die ich kenne und das getan haben gehts besser...

kommt aber auch drauf an wie der Pc denn so geschaffen ist... wenn es schon nen älterer ist, sage mal so 2Jährchen auf dem Buckel hat, dann sollte man getrost auf win7 bleiben

lg

Kommentar von Spreax097 ,

Ich habe bei meinen Stiefvater Win 10 installiert, glaub mir auf dem Ding lief gerade so Win XP, 1 gb ram und ein Ur Ur Ur alter I2 mit 1,2 ghz. Und Win 10 läuft XD, ja mag sein das es noch kurz ruckler gibt. Aber trotzdem erstaunlich.

Kommentar von Sabio1988 ,

oh nice...mhh dann sollte ich meinen pc echt mal vorm latz haun xD der wollt das patrout nicht :D daher hab ich noch win7 :/ spiele waren zwar besser aber der hat etwas sehr lang gebraucht um in gang zu kommen xD naja ist auch nicht mehr der jüngste mit 3 jahren ^^ werde win10 aber auch wider drauf machen sobald ich mal lust hab ne komplett bereinigung zu machen :)

Antwort
von gmod123, 70

Nein, für Gaming ist das nicht geeignet, weil bei windows10 viele "unnötige" hindergrund-apps von windows die in spielen schon starke FPS drops verursachen

Kommentar von medmonk ,

Nein, für Gaming ist das nicht geeignet

Genau das Gegenteil ist der Fall und zukünftige Spiele-Titel die auf DirectX 12 setzen, zwangläufig Windows 10 benötigen. Des weiteren benötigt Windows 10 weit aus weniger Ressourcen, als Windows 7. Wer parallel zum PC auch die xbox one benutzt, seine Spiele leicht über die gleichnamige App stream kann. 

(...) weil bei windows10 viele "unnötige" hindergrund-apps von windows die in spielen schon starke FPS drops verursachen

Käse! Sämtliche Apps können deaktiviert respektive entfernt werden. De facto laufen diese nicht per se im Hintergrund.  

Kommentar von gmod123 ,

Windows 7 wird ebenfalls von directx12 unterstützt, das kann man schonmal abhacken. Für viele ist auch sehr schwer diese Apps zu deaktivieren, bei win7 gibt es solche Apps gar nicht.

Kommentar von Sabio1988 ,

apps zu deaktivieren ist dort nicht schwer... wenn man die unbedingt aushaben will weiss man auch wie das geht ;) wozu gibt es denn liebe und nette leute die einem da helfen können? wer zu faul ist 1-2 klicks mehr zu machen um etwas zu deaktivieren ist selbst schuld :)

Kommentar von gmod123 ,

tja für ein unerfahrener PC nutzer kann es zu schäden am System kommen wenn man zu viele apps schließt darunter auch Systemprogramme . Windows 10 ist wie jeder schlaue schon sagt: nicht aussgereift / spieloptimiert . ich hatte mal Win10 musste sofort auf Win7 runter weil einfach nichts lief. Nach (von pc speziallisten) eingerichteten Win10 hat sogar das Desktop sehr gelagt. bin 2 Tage später wieder hin gegangen und das wurde Win7 installiert und jetzt läuft alles super! meiner meinung nach ist Win10 wie ein Virus hat man mal für eine woche Win10 wird man zum totalen Win10 suchti. Keine ahnung wie sie die 20FPS in ArmA3 verkraften können. Ich bleibe lieber auf einem besseren Nivau/Windows7 und kann mit schönen 190FPS in ArmA3 spielen.

Kommentar von medmonk ,

tja für ein unerfahrener PC nutzer kann es zu schäden am System kommen wenn man zu viele apps schließt darunter auch Systemprogramme .

Mit derartigen Aussagen es auch nicht besser wird. Egal welchen System relevanten Dienst man auch »abschießt« und Windows anfängt herum zu zicken. Neustart und der Drops ist gelutscht. Wenn es doch mal hakt, ein Refresh möglich ist. Genau dieses Feature wurde erstmalig in Windows 8 implementiert und funktioniert in Windows 10 problemlos. Vorausgesetzt Windows wurde anfangs sauber ohne Altlasten aufgesetzt. 

ich hatte mal Win10 musste sofort auf Win7 runter weil einfach nichts lief. Nach (von pc speziallisten) eingerichteten Win10 hat sogar das Desktop sehr gelagt.

Dann hat dein so genannter »PC-Spezialist« scheinbar zuviel LSD in seinem Müsli oder schlichtweg den falschen Beruf gewählt. Ich habe mittlerweile auf den unterschiedlichsten Devices (Smartphone, NetBook, Notebook und PC) auf Windows 10  aktualisiert. Sowohl mit neuer als auch mit älterer Hardware (~10 Jahre). Auf sämtlichen Geräten Windows 10 ohne zu murren läuft. Unter anderem auch dank der Bord eigenen Basis-Treiber für diverse Komponenten. 

meiner meinung nach ist Win10 wie ein Virus hat man mal für eine woche Win10 wird man zum totalen Win10 suchti. 

Windows 7 wird eher zur Viren-Schleuder. Was allein schon am beendeten Support liegt. Wenn man die Spy-Features mal außen vor lässt, hat Microsoft mit Windows 10 ein sehr starkes und zukunftssicheres Betriebssystem entwickelt. Vor allem die Device-Gruppierung zur Skalierung von Apps und UI-Elementen ein großer Mehrwert für Enduser als auch für Entwickler ist. 

Kommentar von medmonk ,

Windows 7 wird ebenfalls von directx12 unterstützt, das kann man schonmal abhacken.

Das ist schlichtweg falsch! DirectX 12 ist exklusiv für Windows 10. Lediglich DirectX 11.x kann in Windows 7 und Windows 8.1 genutzt werden. 

Microsoft Support » DirectX Versionen und Betriebssysteme:
https://goo.gl/2BQ4ur

Für viele ist auch sehr schwer diese Apps zu deaktivieren, bei win7 gibt es solche Apps gar nicht.

Wer das nicht hin bekommt, sollte vielleicht doch besser wieder zum GameBoy zurückkehren. ;) Apps sind mit wenigen Klicks deaktiviert oder komplett deinstalliert. Sei es via Store-App oder Einstellungen. 

  1.  Taskbar > Benachrichtigungen
  2.  Alle Einstellungen 
  3. Apps & Features
  4. Unerwünschte Apps deinstallieren 

LG medmonk

Kommentar von gmod123 ,

Wenn ich könnte würde ich dir jetzt ein screenshot von "dxdiag" zeigen.

Kommentar von medmonk ,

Wenn ich könnte würde ich dir jetzt ein screenshot von "dxdiag" zeigen.

Gar nicht notwendig, mir irgendwelche Screenshots zu zeigen! Da DirectX lediglich eine API ist, kann man diese wie viele andere Zweckentfremden. Die Stabilität und allgemeine Lauffähigkeit jedoch auf einem anderen Blatt stehen. An den Fakten sich nichts ändert. 

Kommentar von gmod123 ,

Gut wie du willst, ich bin und bleibe sein stolzer besitzer von Win7 mit DirectX12.

Kommentar von Sabio1988 ,

mhh sicher das win7 auch directx12 nutzt? xD weil ich hab es auch drauf seh aber keinerlei unterschied bzw er nutzt dennoch weiterhin directx11... wenn er bei dir directx12 nutzt... würde ich gern wissen wie du das zustande bekommen hast?

weil einfach installieren hat jedenfalls nicht funktioniert ;)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community