Frage von MrsNorris37, 131

Als Frau zum THW?

Hallo, ich suche schon länger ein Ehrenamt und bin dabei auf das THW gestoßen. Bin total fasziniert davon, in welchen Bereichen die so arbeiten und welche Kenntnisse man erwerben kann. Allerdings zögere ich auch etwas, da es mich ein wenig abschreckt, dass es immer noch eine ziemliche Männer-Domäne ist.
Deswegen freue ich mich über Antworten von Leuten -Männern wie Frauen- die mir von ihren Erfahrungen beim THW berichten können.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Davidtheanswer, 73

Und wo ist das Problem? ;-)

Ich bin schon sehr lange dabei. Wir haben leider auch zu wenig Frauen dabei, aber ein paar wohl schon. Viele aber gehen den Schritt aus der Jugendgruppe nicht zu den aktiven. Wenige die weitermachen. Noch weniger Quereinsteigerinnen. Meistens ist der Freund oder Mann auch im THW oder der Vater oder Onkel. 

Nimm doch eine Freundin mit und guck dir erstmal den einen oder anderen Ausbildungsdienst an. Es gibt keinen Grund, bedenken zu haben. Wie du schon sagt, gibt es beim THW eine Vielzahl von möglichkeiten. Dabei ist egal woher man kommt, wie alt man ist oder welches Geschlecht. (Natürlich muss man für gewisse Tätigkeiten noch besonders geeignet sein: Führerschein, Untersuchung/Gesundheit, ...)

Als Helferin muss man nicht in der Küchengruppe mitmachen, auch nicht in der Verwaltung oder Jugendarbeit... man darf, wem es gefällt auch alles in den Bergungs- und Fachgruppen erlernen. Ob Motorsäge, Schweißgerät oder LKW fahren usw.

Aus meiner privaten Clique ht ein Kumpel seine jetzige Frau übers THW kennengelernt und ihre Schwester ist auch dabei. Meine ehemaligen Jugendbetreuerinnen sind immer noch dabei. Auch andere Paare haben sich beim THW kennengelernt und sind beide oft regelmässig bei Veranstaltungen dabei. In allen Altersgruppen. Nur halt nicht so viele in der Gesamtzahl.

Also: Fragen ob man mal gucken darf und überlegen dauerhaft mitzumachen! Ein besonders Hobby mit vielen besonderen Aufgaben und man lernt neue Leute kennen und auch immer noch für eine Frau ungewöhnliche Tätigkeiten. (Ist halt leider so, obwohl ich mehrere Handwerkerinnen kenne, was ich schon cool finde ;-)...)

Kommentar von MrsNorris37 ,

Vielen Dank für deine Antwort. Möchte mich gern privat mit Dir darüber austauschen, aber leider habe ich keine Möglcikeit gefunden, Dir privat zu schrieben. Könntest  Du mich bitte anschreiben? 

Kommentar von Davidtheanswer ,

Ja ich habe geschrieben...

Kommentar von Davidtheanswer ,

Danke für den Stern!

Antwort
von jfilter, 78

Sowohl Freiwillige Feuerwehren, als auch TWH haben leider immer noch viel zu wenige Frauen. Wenn man mit dieser Tatsache an sich klar kommt, ist es kein Problem. Ganz im Gegenteil wird man sich über Pionierinnen freuen und hoffen, dass Du Nachahmerinnen findest. Denn um Nachwuchs ist man ja immer bemüht ;)

Antwort
von schnukki2000, 64

Hei:)

Also ich bin selbst auch beim THW... zwar in der Jugendgruppe noch aber egal;). Bei uns in der Jugend gibt es außer mir nur 1 weiteres Mädchen und auch sonst sind in unserem Ortsverband keine weiteren Frauen. Allerdings kann ich wirklich sagen, dass man nicht anders behandelt wird, nur, weil man nicht männlich ist. Bei uns in der Jugend waren wir beiden anfangs noch etwas abseits, da es eben nur Jungs waren, wie schon gesagt. Aber das hat sich nach den  ersten 2 bis 3 Diensten auch gelegt. In der Zwischenzeit verstehe ich mich eigentlich mit allen aus unserem OV ziehmlich gut und bin echt froh mich dort angemeldet zu haben

Kommentar von MrsNorris37 ,

Danke für Deine Antwort! Respekt habe ich auch vor der Technik, ob ich das alles so verstehe, denn bisher hatte ich noch nie groß mit Technik zu tun. Aber es reizt mich halt, mal was völlig Neues zu probieren. 

Kommentar von schnukki2000 ,

Das hatte ich am Anfang auch aber das, was man in der Jugend schon verwendet ist eigentlich total klar erklärt worden und wenn man nicht sicher ist kann man auch immer nochmal fragen... also versuch es doch einfach mal... geh einfach zu einem Ortsverband in deiner Nähe und stell Dich mal vor... wenn es nicht zu Dir passt kannst du ja immernoch wieder gehen:)

Kommentar von Davidtheanswer ,

Man(n)/Frau braucht keinerlei technische Vorkenntnisse, das ist ja das Interessante.

Antwort
von tamiTHW, 25

Natürlich kannst du auch als Frau zum THW. Klar sind dort oft mehr Männer als Frauen, aber ich finde das ist noch ein Grund mehr es zu tun. Ich z.B. bin seit 3 1/2 Jahren in der THW-Jugend. Das erste Jahr war ich das einzige Mädchen dort. Jetzt sind wir 3 und 27 Jungs. Aber wir 3 sind immer zusammen und setzten uns durch. In der Zwischenzeit bin ich sogar Jugendsprecherin der Jugendgruppe 2. Also geh dahin, man lernt viel was man auch im Alltag brauchen kann.

Antwort
von hellomynameis, 54

Natürlich kann man als Frau zum THW. Insgesamt hat das THW einen Frauenanteil von ca. 13%, Tendenz steigend. Bei den Neueintritten sind ca. 25% Frauen. Von "selten" würde ich also eher nicht sprechen.

Frauen sind im THW auch in allen denkbaren Positionen tätig. Das ist kein Problem.

Antwort
von Sabiatrenborns, 70

Meine beste Freundin ist bei der Freiwilligen Feuerwehr und in dem Zug ist nur eine weitere Frau. Die fühlt sich pudelwohl und meint, mit Männern kann sie eh besser als mit Frauen ....

Antwort
von Daedric, 62

Frauen sind beim THW generell noch selten. Ist natürlich nicht gesagt, dass Frauen dort nicht erwünscht sind ;) Geh ins THW, bin selbst dort, dort ist es egal, on man Mann oder Frau ist ;)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten