Frage von blacklist23, 100

Als Frau im Fitnessstudio?

Hallo, ich (bin eine Frau) und gehe seit 2 Monaten in ein gemischtes Fitnessstudio. Generell trainieren tu ich schon länger. Eigentlich sollte man sich nach einer Zeit an alles gewöhnen, aber ich hab immer wieder Angst, dass andere (besonders männliche Geschöpfe) mich innerlich auslachen. Ich schäme mich nicht für meinen Körper oder wie ich aussehe. Nur bin ich mir in den Trainingsausführungen manchmal unsicher und denke, dass ich wie ein Volltrottel dabei aussehe. In meiner Freizeit beschäftige ich mich viel mit Fitness und versuche mir immer mehr Wissen fürs Training anzueignen. Trotzdem fühle ich mich immer noch unwohl und lächerlich beim Training.

Habt ihr irgendwelche Tipps oder bin ich die Einzige, die so denkt?

Achtet ihr als Fitnessstudiobesucher auf die Technik anderer und lacht sie innerlich manchmal aus ? :D

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo blacklist23,

Schau mal bitte hier:
Gesundheit Sport

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von lunnylee, 23

schaue nicht auf die anderen. du musst im gym fokussiert sein du weisst für was du es machst. ich zum beispiel bin seit 1 jahr in einem.neuen fitnessstudio ich probiere kontakt zu meiden ich kann es nicht haben wenn leute da rum.labern sei fokussiert.. kümmere dich nicht um die anderen zieh dein training durch  viel glück :))

Antwort
von Nashota, 36

Ich achte beim Sport nicht auf andere. Und als ich mal in einem FC war vor Jahren, hab ich nur über die Männer gelacht, die sehr darauf bedacht waren, dass man ihre hässlichen, unnatürlichen Muskeln beachten soll ;-))

Expertenantwort
von GuenterLeipzig, Community-Experte für Sport, 30

Jeder soll nach seinen Möglichkeiten trainieren.

Maßstab sollte stets eine saubere Ausführung der Übungen sein, nicht irgend welche andere Leute.

Im Zweifel, sollte ein lizenzierter Trainer angesprochen werden, wenn man sich in der Technik nicht sicher ist.

Günter

Antwort
von thetok15, 69

du darfst nicht so unsicher sein. jeder macht mal ne übung falsch. dabei solltest du aber eher daran denken, dass das schlecht für deinen körper als schlecht für dein image sein kann. und das ist doch ne super gelegentheit, die männlichen geschöpfe nach rat zu fragen, die mögen es, wenn sie helfen können ;)

Antwort
von ChrisG3, 26

Also ich trainiere noch nicht so lange im Studio. Aber ich habe noch nie jemanden innerlich ausgelacht (außer vielleicht jemanden den ich kenne aber nicht wegen der Technik oder ähnlichem). Wenn ich auf andere achte dann habe ich meistens eher Respekt gerade Frauen die sich in den Freihantelbereich trauen respektiere ich sehr, da ich mir gut vorstellen kann was das an Überwindung kostet, für viele.

Von daher mach dir nicht so einen Kopf die meisten beachten dich nicht oder respektieren dich dafür das du dir mühe gibst und ihre Leidenschaft teilst.

Antwort
von Mikromenzer, 38

Wenn du dir unsicher bist, dann frage doch einen Trainer oder einen netten Kollegen oder Kollegin, der/die auch gerade in deiner Nähe trainiert.

Oftmals kommt man so ins Gespräch und kann auch Tipps austauschen.

Antwort
von Turbomann, 25

Hast du ein Selbstbewusstsein?

Dann ist es dir egal, was andere denken, denn die anderen haben auch nicht anders angefangen. Du bist ja zum trainieren dort und nicht wegen der anderen.

Wenn sie lächeln, dann lächle zurück

Antwort
von Glutenologie, 20

Au weier, aber wozu sind denn die Trainer da? Die sollen Dich soweit qualifizieren, dass Dich keiner komisch angucken wird. Ausserdem: wenn ich fragen zur Ausführung von Übungen habe,frage ich die, die so aussehen als hätten sie Erfahrung: die Muskelprotze, warum nicht?

Antwort
von gerk666, 13

Kannst du nicht einfach mal nen Trainer fragen ob er dir in einem Probetraining die Übungen zeigt ?
So hab ich das auch gemacht. :) du musst dich für sowas nicht schämen !

Antwort
von nichtsebi, 25

Ich würde halt nicht alleine trainieren sondern mit ein paar kollegen/innen, mach ich auch

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community