Frage von MaryPoppinsMary, 88

Als Erwachsener noch Springreiten lernen?

Hallo ich bin 19 und würde gerne nächstes Jahr mit Springreiten anfangen. Bis vor vier Jahren bin ich noch geritten allerdings Western, naja war eher so Freizeiten aber auch über 5-6 Jahre ca. Kann man überhaupt so spät noch damit anfangen?

Antwort
von CarosPferd, 27

Natürlich kannst du das! 19 ist ja echt noch nicht alt ;) und wie hier schon erwähnt, reiten ist eine Sportart die man noch bis ins hohe Alter ausführen kann. Ich kenne 80jährige die noch reiten und ab und zu auch noch gymnastiksprünge machen.

Bist du bisher nur Western geritten? Dann wirst du nicht direkt in eine springstunde gehen können, denn du musst vorher die Grundlagen der klassischen Reiterei lernen. Einen Grundsatz der Dressur, deine Körperhaltung, wie du dein Pferd vorbereitest, entsprechende Hilfen, etc.

Das nur mal so als zusatzinfo. Du könntest ja zu einem Reitstall gehen und schon sagen, dass es dein Ziel ist mal Springreiten auszuprobieren, du aus dem westernbereich kommst. Aber sei dir halt bewusst dass du erstmal ein paar 'normale' reitstunden nehmen wirst, je nach dem wie schnell du sicher wirst kann man irgendwann mit cavalettis und kleinen Sprüngen in der Arbeit anfangen.

Viel Spaß und Erfolg :)

Antwort
von Unwissend123321, 55

Dachte auch gerade... :D mit 19 ist alles offen, Mein Trainer hat die 70 überschritten, reitet heute noch erfolgreich Springturniere hoher Klassen. Hast also noch viel Zeit zum Springen.

Auch kenne ich einen, der erst mit 35 das allererste mal durch eine verlorene Wette im Suff aufm Pferd saß; der ging 5 Jahre später M Springen (klar, mit entsprechenden Pferden, aber aufm Besenstiel hat noch keiner Olympia gerockt).

Also, hau rein.

Expertenantwort
von Heklamari, Community-Experte für Pferde, 16

Bist du ansosnsten sportlich, hast Kondition und bist beweglich und gut im Gleichgewicht? dann VIEL Spaß !!! wer weiß, vielleicht sehen wir dich in 5 Jahren in Aachen.... ;-))

Antwort
von dancefloor55, 27

wieso nicht? mit 19 bist du ausgewachsen und schädigst deinen Körper durch die Sprünge auch nicht mehr. Auch kannst du Gefahrensituationen, die beim Springen einfach häufiger entstehen, besser einschätzen als als aKind.

Da reiten eine Sportart ist wo das Pferd den Hauptteil der körperlichen Arbeit erledigt und nicht du, ist deine körperliche Verassung nur zweitrangig.

Antwort
von DevilsGizzly, 47

Man lernt nie aus! Zu spät ist es nie etwas neues lernen zu wollen

Antwort
von FrauFanta, 28

Das kannst du! Na klar!

Antwort
von EIfenstaub, 40

Ja, klar. Mal davon abgesehen, dass Du doch noch jung bist.....wo ist das Problem? 

Mal lernt sein leben lang, auch neues, damit ist man nie fertig.

Antwort
von Michel2015, 7

Machst Du Witze? Das ist jetzt nicht ernst gemeint? Oder?

Expertenantwort
von Dahika, Community-Experte für Pferde, 30

19? Spät? Du spinnst.

Antwort
von Secretstory2015, 31

Klar geht das noch!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community