Frage von Gorilla007, 344

Als Erwachsener ins Bett gemacht?

Immer wenn ich einen Alptraum habe, mache ich automatisch ins Bett. Groß....
In der Nacht wache ich dann sofort auf und muss die ganze Sauerei sauber machen. Das nervt tierisch und es stinkt fürchterlich. Zum Arzt will ich nicht, da es mir viel zu peinlich ist. Gibt es Alternativen?

Antwort
von dipa2000, 344

Bettnässen ist ein bekanntes Problem, dass zwar nicht schön ist, aber oft therapierbar und mit Windeln leidet die Lebensqualität weniger darunter.  Nachts ins Bett zu defäkieren ist schon etwas spezieller und ob mit oder ohne Windeln eine ziemlich unangenehme Geschichte. Wie oft kommt das bei Dir vor? Ich kann mir nicht vorstellen, dass Du mehrmals wöchentlich oder monatlich Albträume hast und wenn doch, solltest Du die Sache zunächst von dieser Seite angehen und einen Psychologen aufsuchen. Ich würde auf jeden Fall zum Arzt gehen! Bei Stuhlinkotinenz kann dieser Dir auch noch weitere Hilfsmittel empfehlen. Analtampons können den Stuhlaustritt wirksam verhindern. 

Auf jeden Fall solltest Du was unternehmen, denn aus Sicherheitsgründen dein Leben lang jede Nacht gewindelt oder tamponiert ins Bett zu gehen wenn Dir die Sache nur wenige Male im Jahr passiert, möchtest Du sicher nicht wirklich.

Kommentar von Wooifal ,

Sehr gut geschrieben finde ich. Das bringt es auf den Punkt...du wirst dir das Leben nicht leicht machen wenn du nie zu einem Arzt damit gehst. Klar die Windeln sind sicher und ich würde mir an deiner Stelle auch welche holen als Backup sozusagen. Frag in der Apotheke nach Param Basic (Top Preis-Leistung) oder bestell sie online wenn es dir zu unangenehm ist. Du kannst übrigens auch bei dem Hersteller anrufen und dir ein Paket zum Testen umsonst schicken lassen. Google einfach mal die internetseite param.de und da ist die TelNummer leicht zu finden auf der Seite. Aber verlasse dich nicht einfach darauf. Das sollte nur die Zeit erträglicher machen bis du es ganz in den Griff bekommst auch wenn es vielleicht erst Mal bequemer scheint als der peinliche Arztbesuch. Mein Tip wäre dir einen neuen Arzt zu suchen dann bist du gewissermaßen etwas anonymer als wenn du zu deinem bekannten Hausarzt gehst.

Liebe Grüße und alles Gute für dich!

Antwort
von hertajess, 209

Ja, Von irgendwelchen Medikamenten und Mitteln möchte ich dringend abraten. Das eine oder andere Mittel mag die Symptome unterdrücken, die Ursache wird aber im Hintergrund bleiben und kann durchaus auch die Wirkung des Mittels mit der Zeit aushebeln. Dann hast Du noch mit den Nebenwirkungen die jedes, wirklich jedes Mittel außer Placebo, hat, zu tun haben. Und selbst bei Placebos wurden schon sogenannte Nebenwirkungen nachgewiesen. Auch wenn es unlogisch erscheint. 

Bitte übe Dich darin jeden abend vor dem einschlafen eine halbe Stunde von Hand auf Papier Tagebuch zu schreiben. Die Methode gehört zu den psychotherapeutischen Heilmethoden. Seitdem sogenannte Fachärzte und Therapeuten immer mehr zu Drogendealern der Pharmaindustrie auf unsere Kosten mutiert sind wurde sie in den Hintergrund gedrängt. Tatsächlich aber kann auf diese Weise über einen längeren Zeitraum die Ursache für die Alpträume gefunden und danach dann abgestellt werden. Schreibe bitte ohne zu denken und achte nicht auf Rechtschreibung oder Schönschrift. 

Dann kannst Du auf youtube manche sogenannte Meditations- und / oder Yoga-Übung finden. Ich möchte Dir raten mit dem sogenannten Sonnengeflecht zu beginnen. Übe Dich darin es tagsüber bei Bedarf so oft als möglich anzuwenden. Die Gewohnheit kann so nach und nach ins Unterbewusste sickern und im Schlaf ebenfalls genutzt werden. Also anstatt dass sich der Schließmuskel öffnet wird das Sonnengeflecht eingesetzt. 

Dann gibt es nicht nur in Sanitätsfachgeschäften Windeln für Erwachsene. Du kannst auch Probepackungen online bei manchen Anbietern bestellen. Mir persönlich wäre eine Windeln bedeutend weniger peinlich und auch ärgerlich als das ganze Bett neu beziehen zu müssen. Denn so ein Ding kann einfach in die nächste Mülltüte entsorgt werden und Ruhe ist. 

Weiter würde ich den Schließmuskel durch Gymnastik trainieren. Auf youtube gibt es reichlich Videos zu "innerer Beckenmuskulatur", "Bauch-Beine-Po". Je besser der Schließmuskel trainiert ist je schwerer kann es fallen dass er sich aus Schreck komplett öffnet. 

Peinlich wäre mir diese Geschichte nicht. Denn es gibt durchaus auch organische Ursachen. Ein sogenannter Proktologe sollte auf jeden Fall mal aufgesucht werden. Das ist ein organischer Facharzt für solche Phänomene. Dem sind solche Vorkommnisse absolut nicht peinlich. Er ist ja darauf spezialisiert. Es ist also sein Alltag. Nimmst 'Du im Vorfeld einer Untersuchung schon Mittel, auch homöopathische oder solche aus der Naturheilmedizin, kann das Untersuchungsergebnis verfälscht werden. Das ist dünnflüssig. 

Antwort
von psiauu, 159

Es gibt da keinen anderen Weg als zum Arzt zu gehen und wieso sollte es dir peinlich sein wenn sowas menschlich ist, ausserdem Ärzte haben zig Menschen gesehen die auch sowas haben und ich denke nicht dass die was sagem würden

Antwort
von Manno15, 149

Hmm, es gibt mittlerweile Windeln für Erwachsene in der Drogerie zu kaufen

Die würden die Sauerei mindern, aber die zu kaufen ist vermutlich auch peinlich....

Antwort
von elenore, 190

Normalerweise wachen wir nachts auf, wenn die Blase voll ist. Dieser Mechanismus bildet sich im Laufe der kindlichen Entwicklung aus. Warum es manche Erwachsene nachts nicht rechtszeitig aus dem Bett schaffen, kann diverse Ursachen haben.

Von Peinlichkeit kann nicht die Rede sein, es passiert nicht nur dir, da gibt es garantiert viele, die bei optimal furchtbaren Alpträumen nicht aufwachen und im Schlaf die Blase leeren......wenn du dieses Problem aber öfters hast, dann rate ich dir einen Urologen aufzusuchen......denn grundsätzlich sollte ein erwachsener Bettnässer von einem Urologen die Gründe abklären lassen. Dabei wird der Arzt auch nach möglichen organischen Störungen, wie einer verengten Harnröhre schauen und prüfen, ob vielleicht in Wirklichkeit eine Dranginkontinenz vorliegt.

Antwort
von ghasib, 158

Du solltest aber zum Arzt du hast ganz klar psychische Probleme und es ist dir ja auch unangenehm. Da ist was das dich belastet und kein Arzt wird dich auslachen. Sicher nicht

Antwort
von dangsang, 105

Ich würde du'a machen

Antwort
von implying, 172

geh halt zu einem arzt in einem anderen ort, wo dich keiner kennt... der wird dir dann helfen und du musst ihn nie wieder sehen.

alternative: geh abends auf klo...

Antwort
von Schocileo, 175

Zum Therapeuten? Dann kann der gleich an deinen Albträumen ansetzen.
Und kein Arzt der Welt wird dich deswegen auslachen!

Antwort
von Gwennydoline, 142

Ist die frage ernst gemeint? Wenn ja - dann rate ich dir wirklich einen Arzt aufzusuchen... :) Bis dahin kauf dir halt Erwachsenenpampers :) Ist nichts bei finde ich

Antwort
von xxPHWxx, 110

Geh zum Arzt oder mal kurz zum Therapeuten! 

Antwort
von Kristallstahl, 158

Eine Möglichkeit wären "Pampers" für Erwachsene. Die werden sehr viel bei Inkontinenz und Blasenschwäche benutzt. TENA Pants heissen sie.

Kommentar von dipa2000 ,

Pants sind sicher gut gemeint, aber keine Lösung bei einer Stuhlinkotinenz! Da bedarf es schon richtiger Windeln!

Antwort
von Felixie1, 123

Das glaube ich Dir nicht.Du willst nur Aufmerksamkeit.

Kommentar von bohrdor ,

hallo er hatte Groß gemacht .. checks doch

Antwort
von AppleTea, 196

Damit musst du zum Arzt gehen! Oder willst du auf ewig im eigenen Kot liegen? Mit deiner Partner/in neben dir?

Kommentar von Gorilla007 ,

Das passiert ja zum Glück nicht so oft. Nur bei Alpträumen.

Kommentar von AppleTea ,

aber trotzdem stört es dich oder? lass dir doch helfen!

Antwort
von BlaubeerLady, 206

Wickel doch mal deine matraze mit einer folie ein da deine matratze das nicht voll saugt am anfang bisschen nervig nach ner zeit gewöhnt man sich dran .... vielleicht hilft dir ja des :) 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community