Frage von Corvette85, 67

Als Enkel erben - Wie sieht es auch mit Pflichanteil bei Kinder..?

Hallo,

irgendwie ist es mir peinlich hierzu eine Frage zu eröffnen, aber ich mach es einfach mal..

Ich lebe bei meinem Opa seit kleinauf.. Mein Opa hat 2 Töchter. Wenn mein Opa mal sterben sollte, erbt meine Mutter und meine Tante soweit klar..

Die zwei lassen sich seit Jahren nicht blicken hier, ich pflege meinen Opa in den letzten 2 Jahren.

Wenn mein Opa stirbt, sitzte ich auf der Strasse und seine 2 Töchter erben alles. ( Pflichanteilt ) ?

Gibt es wirklich keine Chance das ich das Haus bekomme, zwecks Pflichanteilt ?

Antwort
von sozialtusi, 44

Sowas hält man in einem TEstament fest. ODer noch bnesser: man sorgt schon zu Lebzeiten per Schenkung etc. dafür, sonst schlägt die ERbschaftssteuer u.U. böse zu. Aber da würde ich mich vom Profi beraten lassen und da muss Opa auch mitziehen. Das Thema darf man nciht tot(haha...)schweigen.

Antwort
von Ronox, 34

Die Chance besteht, wenn dein Opa dich zum testamentarischen Alleinerben einsetzt. Und zwar zu 100%. Pflichtteilsansprüche haben die "Übergangenen" dennoch. Eventuell musst du zur Begleichung dieser Geldansprüche einen Kredit aufnehmen und das Haus als Sicherheit einsetzen.

Antwort
von larry2010, 32

wenn dein opa kein testament schreibt, erben tatsächlich seine töchter.

ich weiss nicht, wie du darauf kommst, das du das haus als pflichteil erben kansnt.

Antwort
von schelm1, 28

Eine Pflichtteil steht Ihnen nicht zu. Der Opa kann Ihnen aber das Haus schenken oder für den Erbfall  vermachen. Die Erben haben ein Vermächtnis zu erfüllen.

Antwort
von webya, 26

Da brauchst du ein Testament oder dein Opa muss dir das haus vor einem Notar bereits an dich überschreiben. Notare kommen auch ins Haus.

Antwort
von Corvette85, 29

Das ich ohne nichts, nichts Erbe ist klar..

Pflichteil nur an die Kinder..

Also engenommen mein Opa schreibt ein Testament bei dem ich der Erbe bin, kann von den anderen kein Pflichanteil eingeklagt werden ?

Wirklich ?

Überschreibung so lange er lebt, mir recht auf Wohnzeit so lange er lebt.. Ja..

Testament als Erbe " ICH " da kann niemand kommen und bei mir einen Pflichteil einklagen ?

Antwort
von Corvette85, 32

Also brauch ich ein Testament das er mit eigener Hand schreibt und Unterschreibt.. Das reicht ?

Oder muss das wirklich per Notar geschehen ?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten