Als Einsteiger: Alternative zum Fitnessstudio?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

also ich hab zuhause mit 14 jahren angefangen, damals mit liegestütz und situps in unterschidlichen ausführungen, zB bei den liegestütz mal die füße hoch legen und als steigerung immer weiter bis du die irgendwann senkrecht kannst (so habs ich gemacht was die steigerung betrifft), und sah dann nach 1 jahr (ca.) für diese art von training auch recht ordentlich aus, als ich dann gemerkt hab das ich am limit bin und nichtmehr weiter aufbauen kann und mir ausreichend motivation angeeignet habe bin ich halt ins gym gegangen. hoff ich konnte helfen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Quicknik99
19.02.2016, 17:34

Super, ja danke dir :)

0

Ich trainiere seit 2 Jahren Zuhause im Keller mit eigenen Kraftsportgeräten. Das rechnet sich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?