Frage von TerminatorCat, 98

Als die Flüchtlinge kamen, haben viele gesagt, sie sind ungebildet und wurden daraufhin als Rassisten und AFD Wähler beschimpft?

Viele Leute haben ihre Bedenken geäußert und auch gesagt, dass es nicht so viele Hochschulabsolventen und Gebildeten unter den Flüchtlingen gibt, obwohl die medien propagandamässig das gegenteil behaupteten.

Nun gibt die Agentur für arbeit zu, dass 3/4 der Flüchtlinge max. für hilfstätigkeiten nur fähig sind, da Bildung und ausbildungen fehlen.

Entschuldigen sich jetzt die medien bei den menschen, die sie an anfang als rassisten bezeichnet hatten ?

War es Propaganda / Absicht oder waren die medien / der arbeitsmarkt ( sind gebildete menschen ) so dumm, dass sie dachten, nur hochstudierte Flüchtlinge ( arme Menschen ) kommen nach Europa ?

Antwort
von nooppower15, 54

Sorry und ohne irgendjemanden persönlich angreifen zu wollen aber jeden einigermaßen rational denkenten Menschen muss dies eigentlich von vornherein klar gewessen sein. Soweit gehen und sagen das war "Propaganda" würde ich aber eher nicht, ich glaube die Medien haben mehrheitlich versucht es sich schön zu reden.

Natürlich werden sich weder die Medien noch die anderen teile unserer gesellschaft entschuldigen dafür wurde in denn letzten Monaten zu viel böses Blut auf/von allen Seiten vergossen


Kommentar von TerminatorCat ,

sie habe immer wieder Berichte von wenigen gebildeten Flüchtlingen gezeigt und es versucht auf alle zu beziehen, sprich dass sie auch willig sind, aber sehr viele kommen mit ganz anderen / fremden Vorstellungen hier nach europa / Deutschland

Antwort
von Vasili121, 33

In deren Länder würden diese 3/4 als Genius anerkannt, aber bei uns sind es höhere Maßstäbe ;). Haha Spaß die Medien mussten das sagen, weil Angela MERKEL und Co es so wollten. DAMIT wir nicht groß protestieren.

Kommentar von TerminatorCat ,

genau, damit das Klatschen, Luftballons-halten und teddy-werfen an den bahnhöfen nicht aufhört :)

Kommentar von Almalexian ,

Oh, ihr seid ja so clever und habt das System durchschaut. Bravo.

Antwort
von oxygenium, 37

es gibt seit Monaten keinen Tag mehr. der über Flüchtlinge stolpern lässt.

Können wir uns nicht mal über was anderes unterhalten?

Antwort
von Turnupppgurl, 20

Und selbst wenn deine Quelle (seriöser Link bitte) stimmt? Was ist dann? Sind weniger gebildete Flüchtlinge schlechtere Flüchtlinge? Oder wieso beschäftigt dich das so, was diese Menschen für einen Abschluss haben?

Kommentar von TerminatorCat ,

Es geht mir hier um die bewusste Täuschung der eigenen Bevölkerung...nicht um die Flüchtlinge !

Und dass ist nur ein beispiel der tagtäglichen täuschunbgspolitik in unserem land / von unseren medien / unserer Wirtschaft !

Unsere regierung weiß, dass sie mit der wahrheit weniger freunde erhalten und deshalb lügen sie uns an  bzw täuschen sie uns !

Kommentar von Almalexian ,

Die Regierung macht nicht die presse, sie ist deren Inhalt. Selbst wenn deine haltlose Unterstellung stimmen würde.

Kommentar von Turnupppgurl ,

Da ist das mit den Flüchtlingen aber nur die Spitze des Eisberges. Ich trau generell nichts mehr, was im TV läuft/ in der Zeitung steht.

Antwort
von Guapotito, 34

Nein, es wird sich nicht entschuldigt. Im Gegenteil, es wird noch 'ne Schippe draufgelegt...

Antwort
von schelm1, 47

"Staatlich gesteuerte Lügenpressse"!

Was oder wer soll sich denn da beim wem auch immer wofür entschuldigen!?!

Wer es glaubt, ist selber schuld!

Kommentar von TerminatorCat ,

aber daran sieht man wieder die Heuchlerein des staates und der wirtschaft

Kommentar von Almalexian ,

Nein.

Antwort
von schwarzwaldkarl, 34

Nun gibt die Agentur für arbeit zu, dass 3/4 der Flüchtlinge max. für hilfstätigkeiten nur fähig sind, da Bildung und ausbildungen fehlen.

Gibt es hierzu einen seriösen Link oder hat man es Dir am Telefon erzählt? Was passiert, wenn die obige Aussage von Dir erfunden ist, bei wem entschudligst Du Dich dann? 

Kommentar von TerminatorCat ,

ich gebe hier nur anstösse ...recherchiere bitte selbst weiter :)

Kommentar von schwarzwaldkarl ,

Du hast unten vom Koop-Verlag zitiert, da braucht man nicht recherchieren... Würde Dir empfehlen nach seriöseren Quellen zu suchen... 

Antwort
von BVBDortmund, 3

Es soll völlig ungebildete Menschen gegeben haben, die grosse Unternehmen gegründet haben  was die Agentur für arbeit ignoriert

man  Könnte sich max bei  3/4 der

Rassisten und AFD Wähler

entschuldigen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten