Frage von Kirschi27, 111

Als deutsche Frau allein nach Israel reisen?

Ich würde zu gerne mal Urlaub in Tel Aviv machen. Allerdings sieht das meine beste Freundin anders und ich müsste allein reisen. Ist das gefährlich für eine deutsche blonde Frau?

Antwort
von Hardware02, 56

Nein, eher im Gegenteil, Israel ist sehr empfehlenswert. 

Die politische Situation dort kennst du. Sprich: Wenn ein Anschlag passieren sollte, wird keiner fragen, woher du kommst, ob du ein Mann oder eine Frau bist und deine Haarfarbe ist dann auch egal.

Aber sonst bist du dort ebenso sicher wie zu Hause. Ich war 2014 in Israel, und ich hatte das Gefühl, dass die dort sehr gut mit der ständigen Bedrohung umgehen. Das heißt, es gibt angemessene Security, z.B. vor Einkaufszentren, am Flughafen, etc.

Ich war mit einer Reisegruppe dort. Dass wir aus Deutschland waren, war auch kein Thema. Abgesehen davon weiß dein Gegenüber nicht, ob du jüdisch bist oder nicht. Es ist also nicht so einfach, in eine Schublade gesteckt zu werden. 

Aber du schreibst da "Tel Aviv". Nach Jerusalem fährst du aber auch mal, oder?

Antwort
von LaylaAyala, 41

Israel ist nicht gefaehrlicher ob du nun blond bist oder dunkelhaarig. Israel hat noch eine Verhaeltnismaessig grosse deutschesprachige Gemeinschaften und Vereine. Gerade in TLV. Viele Nachfahren deutscher Juden wie ich sprechen noch deutsch und lernen es noch ihren Kindern. Was dich als Touristin wahrscheinlich weniger interessiert. Man hoert es immer wieder einmal gerade in TLV was sehr linksliberal ist. Ich persoenlich fuehle mich sehr wohl und kann sowohl Tag wie auch Nachts alleine durch die Strassen laufen ohne mulmiges Gefuehl. 

Antwort
von Enzylexikon, 59

Ist das gefährlich für eine deutsche blonde Frau?

Gerade Tel Aviv ist eine extrem weltoffene und moderne Stadt - inklusive blonder und rothaariger Frauen. Genieße deinen Aufenthalt und viel Spaß!

Kommentar von Kirschi27 ,

Gut wunderbar. Ich dachte schon, es ist wie in Italien, dort habe ich auch nur dunkle Haare gesehen? (was ich ziemlich mag :-D )

Kommentar von Enzylexikon ,

Selbst wenn du Regenbogen-Haare hättest, würdest du in Tel Aviv auch nicht dümmere Blicke bekommen, als in Berlin. ;-)

Das ist eine wirklich lockere und fröhliche Stadt.

Antwort
von Losloslosx3, 43

Das ist aber eine komische Frage. Wozu fügst du deine Haarfarbe hinzu? Würdest du sie sonst allenfalls wechseln, für die Reise?

Israel ist was die Kultur und den Umgang der Geschlechter miteinander betrifft sehr ähnlich wie der Rest der "westlichen Welt", USA, Frankreich, Italien, Deutschland... kein grosser Unterschied. Also wenn du als "blonde deutsche Frau" in die USA oder nach Italien fahren würdest, kannst du auch nach Israel fahren.

Es gibt gewisse Orte, da muss man sich "anständig anziehen", ähnlich vielleicht wie bei einem Kirchenbesuch in Italien. Die Mode in Israel ist vergleichbar mit Italien, Spanien...

Grundsätzlich ist man in Israel sehr "sicherheitsbewusst" (kein Gepäck unbeaufsichtigt herumstehen lassen, vor Supermärkten und Kinos wird manchmal die Tasche kontrolliert. Aber sonst: ganz ähnlich wie Frankreich...

Antwort
von wassermann123, 77

Tel Aviv, das ist eine sehr weltliche Stadt, ist wie im Westen.

Denke für so ein Land muss man schon ein besonderes Interesse mitbringen, weil die Sicherheitslage war und ist angespannt.

Antwort
von sigmarkunze, 50

Israel ist generell nicht ungefährlich. Das ist eine Konfliktzone. Aber es ist halt für jeden gefährlich. Und nicht nur für dich als "blonde Frau".

Antwort
von DrStrosmajer, 68

Unsinn.

Nur am Sabbat sollte man sich von den heiligen Stätten etwas entfernt halten. Es gibt auch jüdische Fundamentalisten, die an den heiligen Stätten keine Gojim dulden.


Kommentar von Losloslosx3 ,

Ach so, gibt es da eine Religionskontrolle beim Eingang?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten