Als "Begleitpersonen" mit zum Turnier gehen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Klar kannst du mitgehen. Du bist ja keine 10 und weist scheinbar durchaus was zu tun ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst als "TT" mitgehen - die Aufsichtspflicht für die Kinder kannst und solltest du aber nicht übernehmen. Dafür sind die Eltern der Kinder zuständig, die ja hoffentlich mitfahren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von StallRosenhof
26.05.2016, 14:32

Ja nur von den einem Kind kommt die Reisende Schwester mit (19 Jahre).

0

Warum solltest Du nicht mitgehen? Wenn Pferde bei einem Turnier am Start sind, wird doch immer jede helfende Hand gebraucht. Verantwortlich ist so oder so derjenige, der startet, bzw. dessen Erziehungsberechtigter und/ oder Trainer. Aber Begleiter/Helfer kann man doch immer gebrauchen. Pferd festhalten, satteln, zur Meldestelle gehen, etwas holen, etwas bringen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung