Frage von Marika61, 33

Als Beamter in die GKV ist das möglich?

Mein Sohn ist Polizeianwärter und hat die Ausbildung Ende März abgeschlossen. Nun meine Frage: muss er in die Private Krankenversicherung oder ist ein Wechsel in die Gesetzliche Krankenversicherung (freiwillig) möglich?

Antwort
von Kunterbunt23, 22

Kommt drauf an, wie er derzeit versichert ist.

Antwort
von Dickie59, 17

HAllo,

wie ist er derzeit versichert?

Anwartschaft und pflegepflichtversicherung gesetzlich?,

Anwartschaftsversicherung und pflegeversicherung privat?

Freie Heilfürsorge und Pflegepflicht?

Warum in die gesetzliche KV, das ist doch Unfug, weil der Dienstherr keine Zuschüße zahlt.

Also, bitte Fragen beantworten und welches Bundeslang als Polizist (Beihilfe oder Heilfürsorge)

Beste Grüße

Dickie59

Kommentar von Marika61 ,

Kleine Anwartschaft und Pflegeversicherung bei der HUK.

Bisher freie Heilfürsorge. Brandenburg.

Kommentar von Dickie59 ,

Hallo,

ich empfehle ihm die Anwartschaft/Pflegepflicht privat bei der DBV zu machen, hinzu kann man vorsorglich den Beihilfeergänzungstarif einschliessen.

(Ansonsten auch vergleichen. Signal, DBV/AXA, Debeka, die Bayerische, genau gegenüberstellen, beim Versicherungsmakler erhältlich)

Die Anwartschaft dient zum Aufleben lassen des Beihilfetarifes in der Pension, sichert jetzt seinen Gesundheitsstand.

Was die freie Heilfürsorge leistet steht im Link.

https://bravors.brandenburg.de/verordnungen/bbgpolhv_2015

es sei denn, gesundheitliche Einschränkungen liegen vor, dann bitte einen Fachmann vorab fragen, was zu machen ist.

Beste Grüße

Dickie59

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten