Frage von xquali, 77

Als Azubi gehalt preisgeben?

Guten Tag, Bin 20 und in der Ausbildung dan war ich so mit paar Kollegen am Tisch gesessen und haben mich gefragt was ich verdien dan hab ichs halt gesagt so um die xxx€ fand das selber nicht schlimm weil ich ja eh "nur" Azubi bin weil normale Angestellte sprechen ja nicht so offen übers Gehalt was sagt ihr dazu ?

Antwort
von Minilexikon, 36

Das muss jeder für sich entscheiden. Aber um eine unfaire Behandlung auszuschließen, ist es sogar gut, darüber zu reden.

Ein Geheimnis machen Leute nur deshalb daraus, weil sie es für ein Tabuthema halten. Solange dir das nicht peinlich ist, kannst und darfst du gerne - auch als Angestellter - darüber reden.

Außer wenn es mit jemanden von der Konkurrenz ist, solltest du dich da an die wettbewerblichen Regelungen in deinem Ausbildungs-/Arbeitsvertrag halten.

Antwort
von MiaMaraLara, 42

Find ich ist nichts schlimmes. Bei uns kann man im Tarifvertrag auch offen nachlesen, was Azubis in welchem Lehrjahr verdienen.

Antwort
von Ellen9, 26

Ich persönlich rede nicht über meine finanziellen Verhältnisse. Selbst wenn ich Rat über das Haushalten von Finanzen geben würde, bleibt mein Einkommen in der Privatsphäre. Was ich verdiene hat niemanden etwas anzugehen...außerhalb des privaten Bereiches. LG♡

Antwort
von Nemesis900, 27

Warum nicht, egal ob Azubi oder fest angestellter, niemand kann dir verbieten über dein Gehalt zu sprechen. Hatte da noch nie Probleme damit über mein Gehalt zu sprechen (im Privaten Umfeld)

Antwort
von Indivia, 26

Ist kein Ding, darf man sogar, gibt dasGerichtsurteile zu. Musste mal googeln.

Antwort
von Glueckskeks01, 28

Azubis haben auch feste Ausbildungsgehälter und die Angestellten meist eher nicht. Hast nichts falsch gemacht.

Antwort
von Kathy1601, 19

Das geht nicht darfst du nicht sagen dass kann jeder selber rausfinden bei gewissen Listen

Antwort
von Fielkeinnameein, 31

Was sollen wir dazu sagen?  Du bist Azubi und verdienst weniger als der normale Arbeiter und jetzt?

Antwort
von gerd1011, 28

es ist zumindest nicht verboten über das Gehalt zu sprechen, auch wenn es einige Arbeitgeber anders sehen.

Antwort
von meini77, 14

In Deutschland spricht man tatsächlich nicht offen über's Gehalt.

Das hat den Hintergrund, daß manche Menschen bei gleicher Arbeit unterschiedlich bezahlt werden. So könnten Kollegen auch neidisch werden.

Du allerdings erhältst ja sowieso nur die Ausbildungsvergütung und kein Gehalt. Das ist tariflich festgelegt. Insofern ist es gar nix Schlimmes.

Antwort
von FragaAntworta, 18

Nur Deutsche sprechen nicht über ihr Gehalt, alle anderen Völker haben damit kein großes Problem.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten