Frage von SoEinTyp16, 35

Als 17-Jähriger auf jüngere stehen?

Ich bin aktuell 17 (sehr bald sogar 18) Jahre alt und mir ist aufgefallen, dass ich des Öfteren Mädchen die ca. 14 sind (bin mir nicht immer sicher wie alt sie sind, da ich manche auch nur im Bus oder Vorbeigehen sehe) sehr hübsch bzw. sexy finde. Ich meine damit nicht direkt was sexuelles, sondern eher einfach eine oberflächliche "Hingezogenheit". Sie sehen einfach süß (oder so) aus.

Manchmal sind es einfach Bilder, die man auf Insagram oder Facebook sieht und manchmal auch Mädchen aus der Schule oder Umgebung.

Ich stelle diese Frage, da fast 4 Jare in Schulzeiten doch recht viel sind. Ist dieses Gefühl bzw. sind diese Gedanken normal (also ist das typisches Teenager-Interesse oder doch schon mehr)? Geht das nur mir so?

Ich bitte um ausschließlich ernste Antworten. Außerdem wäre es praktisch, wenn er in der Antwort dazuschreiben könntest wie alt ihr seid und ob männlich oder weiblich.

Vielen Dank schonmal für eure Antworten.

Expertenantwort
von RFahren, Community-Experte für Sex, 22

Im Schnitt sind bei Beziehungen zwischen Jugendlichen die Mädchen rund 2 Jahre jünger als der Junge. Bei 17/14 wären es dann eben 3 Jahre, was nicht weit von diesem Schnitt entfernt liegt und auch 4 Jahre wären noch kein Beinbruch...

Rein rechtlich musst Du nur die unter-14-Jährigen in Ruhe lassen (da könnte selbst ein Zungenkuss schon Ärger bedeuten). Ab 14 darf ein(e) Jugendliche(r) Sex haben ohne dass Staatsanwalt oder Eltern so einfach dagegen vorgehen können - mit einem 17jährigen und meist sogar auch mit einem 70jährigen... .

Von daher brauchst Du kein schlechtes Gewissen zu haben, wenn Du Mädels in dieser Altersklasse attraktiv findest bzw. eine Beziehung eingehst. Die Schwachmaten, die hier "Pädophilie" brüllen, sollten den Begriff erst einmal im Lexikon nachschlagen, denn damit wäre Interesse an Kindern VOR Eintritt der Pubertät gemeint... .

Seid nett aufeinander!

R. Fahren

Antwort
von BrightSunrise, 16

Meiner Meinung nach ist das vollkommen in Ordnung, dass man sich als Junge zu jüngeren Mädchen hingezogen fühlt bzw. als Mädchen zu älteren Jungen, auch ein Unterschied von vier Jahren ist in meinen Augen kein Problem, auch nicht in deinem Alter.

Ich bin weiblich und 17 und mein Freund ist 22, wir sind schon eine ganze Weile zusammen, das Alter war nie ein Problem.

Mit Pädophilie hat das übrigens nichts zu tun.

Grüße

Antwort
von XYFragensteller, 23

Das Problem ist, dass man den Mädchen heutzutage durch Make-Up etc. kaum ansehen kann wie alt sie sind. Das findet man erst im nachhinein heraus

Kommentar von SoEinTyp16 ,

Was genau hat das mit meiner Frage zu tun?

Kommentar von XYFragensteller ,

Das war zu ner anderen Frage, die ich in nem anderen Tab offen hatte.

Kommentar von SoEinTyp16 ,

ok... ich dachte, dass sich hier schon wieder ein Troll verirrt hat.

Und zu der "richtigen Antwort" jetzt: Ja das stimmt, manche 13 Järhige sehen heute aus wie 16/17...

Kommentar von XYFragensteller ,

Ich bin auch 17 und kenne Mädchen die vom Aussehen her in meine Altersgruppe passen würden. In nem Gespräch hat sich aber rausgestellt dass die 13 waren. Das ist mir schon 3-4 Mal passiert.

Antwort
von Pandafreundlich, 27

In der Jugend heute ist es schon fast "normal" einen Beziehungspartner zu haben, der um einiges jünger ist, von vielen wird das aber falsch verstanden und du könntest falsch abgestempelt werden.

Aber zu deiner Frage, ja es geht vielen so und an der "Liebe" kann auch keiner etwas ändern.

Viel Glück!

Kommentar von SoEinTyp16 ,

Danke für die Antwort.

Es geht mir auch gar nicht so direkt um Liebe, sondern einfach nur, dass man Jüngere sehr hübsch findet - trotz des Altersunterschiedes.

Kommentar von Pandafreundlich ,

Ja ich weiß, aber das kann ja auch zu Liebe führen und, weil ich das mit der Liebe nicht so ernst meinte die ".

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community