Frage von andreausbayern, 92

Alptraum verwirklicht HILFE?

Hallo, also ich bin gestern so gegen 23 Uhr ins Bett und hab anscheinen einen Alptraum gehabt (Meine Tante hat seit einigen Monaten wirklich Krebs und es gibt nicht so große hoffnungen). Jedenfalls hab ich géträumt das sie gestern abend gestorben ist und dann bin ich halt irgendwie aufgewacht hab nicht gemerkt das das nur n Traum war das kam so echt rüber und dann hab ich halt mein Handy genommen und hab mich bei meiner Besten Freundin darüber ausgeheult das sie Tod ist. Irgendwann bin ich dann auf den trichter gekommen das das alles nur ein Traum war????

Was war das```???

Antwort vom Psychologen online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Frage. Kompetent, von geprüften Psychologen.

Experten fragen

Antwort
von LiselotteHerz, 26

Jeder von uns träumt mal so lebhaft, dass er denkt, das wäre Realität, ist mir auch schon passiert.

In diesem Falle wundert mich das nicht - Du machst Dir große Sorgen und deshalb träumst Du natürlich auch davon. Sprich mit Deiner Mutter oder Deiner besten Freundin darüber. Es ist immer gut, wenn man über seine Sorgen reden kann.

Besuch Deine Tante oft, sie wird sich freuen. lg Lilo

Kommentar von andreausbayern ,

Ja ich war gestern Mittag bei Ihr zum Essen und das war mitten in der Nacht als ich meiner Besten Freundin dann das alles gesagt hab

Kommentar von LiselotteHerz ,

Dafür sind gute Freundinnen da. Erzähl ihr heute, dass Du so lebhaft geträumt hast, dass Du dachtest, das wäre wirklich passiert. Freundinnen verstehen so etwas und es ist ja in irgendeiner Form auch ein Kompliment an sie, dass sie es war, die Du sofort angerufen hast, oder etwa nicht?

Antwort
von 4Elemente, 46

Hatte ich auch schonmal. Du hast vermutlich intensiv geträumt & der Mensch ist 10 min. nach dem Wach werden sowieso noch nicht ganz im Takt.

Gute Besserung an deine Tante.

Kommentar von andreausbayern ,

Danke:) mir ist das schon Peinlich weil meine Beste Freundin dran glauben musste :(

Kommentar von 4Elemente ,

Erklär das deiner Freundin, sie wird es dir bestimmt nicht böse nehmen. :)

Antwort
von nutzernaemchen, 34

Dein Unterbewusstsein verarbeitet deine Ängste im Traum. Das ist nichts schlimmes, es ist sogar heilsam für die Seele.

Antwort
von HeymM, 8

Das Krebsleiden Deiner Tante macht Dir zu schaffen. Der Traum ist die Verarbeitung des Bewussten im Unterbewusstsein. Ohne Träume würden die Menschen vermutlich verrückt werden.

Was wir tagsüber verdrängen, verarbeiten wir intensiver in unseren Träumen. Z.B. Ängste, Wünsche, positive - sowie negative Erlebnisse und Erinnerungen

Je intensiver und realistischer unser Traum wirkt, desto mehr beschäftigen uns Erlebnisse, ohne das wir manchmal selbst davon Kenntnis nehmen.

Und eben das nicht bewusste Erleben und verdrängen, gibt sich im Traum irgendwann umso stärker wieder.

Antwort
von Lumpazi77, 29

Das war nichts anderes als ein Traum. Dein Unterbewußtsein hat sich mit diesem Thema beschäftigt und es auf seine Weise abgearbeitet !

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten