Frage von b7777777, 45

Alpträume , sind Depressionen die Ursache?

Ich bin weiblich ,16 habe Depressionen und Suizid Gedanken. Ich habe immer häufiger Träume, in den ich mich nicht mehr bewegen kann und von einem Auto Überfahren werde . In dem Traum versuche ich mit meiner ganzen Kraft aufzustehen,aber werde auf den Boden gedrückt, oder Träume in den ich in ein tiefes schwarzes Löch falle. Dann wache ich immer plötzlich auf und zucke dabei. Es fühlt sich alles in den Träumen echt an, besonders, wenn ich in das tiefe Loch falle.

Antwort vom Psychologen online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Frage. Kompetent, von geprüften Psychologen.

Experten fragen

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Flo170280, 20

Bist du wegen deiner Depression in Behandlung und kriegst Medikamente? 

Die Depression kann natürlich auch Alpträume und natürlich auch Selbstmordgedanken hervorrufen. Eine gute Freundin hatte es auch. Nimmt Antidepressiva die wohl auch helfen.

Antwort
von Chokii, 26

Das könnte eine Ursache dafür sein, ja. Wenn du wirklich Suizid Gedanken hast, dann lass dir helfen und nein, dass ist nicht feige oder ähnliches sondern ganz im Gegenteil. Du machst mal was für dich.

Kommentar von b7777777 ,

Sollte ich die träume einer Therapeutin erzählen, oder ist es unwichtig?

Kommentar von Chokii ,

Ich möchte dir nichts falsches sagen, da ich mich in diesem Bereich gar nicht auskenne. Es würde vielleicht helfen.

Kommentar von lea5678 ,

doch erzähl es auf jeden fall,hab ich auch getan

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community