Frage von GGedankenfabrik, 119

Almased und Jojoeffekt?

Was habt ihr für Erfahrungen mit Almased? Hattet ihr nach der Absetzung des Produktes den sogenannten Jojoeffekt?

Antwort
von Wuestenamazone, 72

Nein. Denn wenn man seine Ernährung umstellt und etwas Sport macht hälst du das Gewicht. Wenn du normal weiter ißt wie vorher dann nimmst du zu. Ich mach mir gelegentlich abends noch einen Drink das dämmt den Heißhunger

Antwort
von TheAllisons, 85

Der JoJo Effekt kommt nur dann, wenn du nach der Diät wieder in deine alten Ernährungsmuster kommst, du musst deine Ernährung umstellen, dann kannst du den Jojo Effekt vermeiden.

Antwort
von annamaerz, 37

Hallo Ggedankenfabrik, 

also ich habe auch eine Zeit lang die Fastenkur mit Almased durchgeführt und habe es aber nicht wirklich durchgezogen. Die ersten drei Tage durfte man, soweit ich mich erinnere, nur das Almased trinken und keine feste Nahrung zu sich nehmen. Das fiel mir wirklich nicht leicht, da ich dann mit Freunden essen war und diese genüßlich vor mir ein Sandwich gegessen haben und ich daneben meinen Drink geschlürft habe 😅 

Eine Zeit später habe ich mich dann im Fitnesscenter angemeldet und habe auch besser auf meine Ernährung geachtet. Dies hat mir wirklich geholfen meinen Körper zu straffen und auch abzunehmen. Ich finde man muss für sich einfach die richtige Methode finden und ich persönlich finde es besser, wenn man durch Sport und eine ausgewogene Ernährung langfristig sein Gewicht halten kann. 

Almased ist aber denke ich schon ein hochwertiges Produkt, da es die unterschiedlichsten Aminosäuren beinhaltet und der Körper ja ohnehin nicht alle Aminosäuren selbst herstellen kann. Ein gutes Nahrungsergänzungsmittel ist es glaube ich daher bestimmt. Was ich dir sonst noch raten könnte, wäre mal den Begriff Intermettierendes Fasten zu googeln. Ich mache das jetzt schon seit längerer Zeit, also ich mache die Methode, bei der ich 16h am Stück nichts esse, und ich merke, dass mir das richtig gut tut. Vielleicht wäre das ja auch etwas für dich ;) 

Antwort
von birtefi, 60

Hallo 😀 

Ich hab mich auch immer mit almased, yokebe und wie die ganzen Pülverchen heißen runtergehungert und hab danach dann das doppelte wieder drauf gehabt weil ich einfach nicht wusste wie ich mich dann weiter ernähren sollte. Hab dann mal das 21 Tage Programm von 77tage.de probiert. Dort nimmst du auch relativ schnell ab, aber mit normalen Lebensmitteln und du hast dann nach den 3 Wochen weiterhin einen Plan was und wieviel du essen kannst. Klappt bei mir ganz gut. Ab und an siegt aber natürlich auch wieder die Schokolade 😉😁

Wünsche dir viel Erfolg 😀

Beste Grüße Birte😀

Antwort
von Odenwald69, 65

das ist ja das problem bei allen diäten , was ist wenn man sein wunschgewicht  erreicht hat aber nicht gelernt hat wie viel und vor allem was / wann / wie man dann essen soll.. Vorher brutal gehundert anders kann man es nicht sagen was dann ?

dann lieber langsam eine ernährungsumstellung machen damit sich der magen an kleinere portionen gewöhnt.

Ich habe vorher alle diäten und shakes ausprobiert nix war von langer dauer auch die kopfschmerzen die ich hatte und das sauere aufstoßen aus dem magen hat mich gestört und der geruch nach "sauerkraut" ... 

Erst mit einer ernährungsumstellung über einen Kurs habe ich gelernt richtig zu essen und rund 40 kg abzunehmen bis heute (10 jahre später ) gehalten.

vor allem kosten diese pulver ein wahnsinns geld und ist quasi nur molke/soja pulver..


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community