Frage von floridastacy, 89

Almased oder Layenberger Diät?

Hallo;) Ich würde gerne annehmen. Und habe eine Frage, empfiehlt ihr Almased oder Layenberger Diät?. Und ist Almased das gleiche wie Layenberger? Und kann man von Layenberger auch anstatt 5 trinks 3trinks zu sich nehmen?wie bei Almased?. Sport würde ich nebenbei auf jedenfall machen. Was würdet ihr mir empfehlen?also was für Shakes?

Expertenantwort
von kami1a, Community-Experte für Diät, 74

Hallo! Weder noch.

Du nimmst nachhaltig eher zu.

Das funktioniert so leider nicht. Es gibt schon Erfolge aber meistens sind Diäten schon Fake. Mit jeder Diät holt man sich Jo-Jo ins Boot . Jo-Jo: Wer macht schon bis ans Lebensende Diät wie Yokebe, weight watchers, Low Carb, Almased usw. ? Kaum einer. Man macht eine Diät wie Yokebe, weight watchers. Low Carb, Almased usw. oder hungert.

 Man hat dann viel Fett abgenommen und etwas Muskelmasse. Dann ernährt man sich wieder normal. Was passiert? Das Fett kommt wieder, meistens sogar etwas mehr. Die Muskelmasse kommt nur zum Teil wieder, der Rest wird durch Fett ersetzt. Jetzt hat man mehr Gewicht und einen höheren Fettanteil. Und es fehlt Muskelmasse, die sonst permanent Fett verbrennt.

    Kontrolluntersuchungen mit 2 Gruppen zeigen, dass sich bei einer Gruppe, die einfach nichts gemacht hat, das Gewicht nach 2 Jahren durchschnittlich besser darstellt als bei Gruppen mit allen Diäten / Ernährungsumstellungen.

    Andere nehmen nur durch Sport genügend ab, bei einer Freundin sind es 40 kg. Nicht gehungert, keine Diät - aber seit 14 Jahren Idealgewicht.

    Auch gesuender-abnehmen.com stellt in einem Artikel fest : "Sport kann Jojo-Effekt verhindern" und kommt zu dem Resultat : " Fazit: wer sich bewegt entgeht der Jojo-Falle"

    Ich wünsche Dir einen schönen Sonntag.

Kommentar von floridastacy ,

ich kann so viel Sport machen wie ich will....es bringt nie was:(

Kommentar von ponyfliege ,

wie sieht es aus bei menschen, die gewicht reduzieren müssen/wollen, aber keinen sport machen können?

Kommentar von HikoKuraiko ,

Wenn man keinen Sport in dem Sinne machen kann dann sollte man einfach mehr Bewegung in den Alltag einbauen, sprich: Treppen statt aufzug, zum Einkaufen laufen oder mit dem Fahrrad hin fahren anstatt mit dem Auto, 1-2 Haltestellen beim Bus früher aussteigen und den rest laufen usw usw. Und ansonsten eben gesund und ausgewogen essen und etwas weniger Kalorien zu sich nehmen als man braucht (aber immer mehr als den Grundumsatz!)

Kommentar von kami1a ,

Liebe Ponyfliege! Die müssen eben ihre Ernährung dauerhaft umstellen - schaffen aber nur wenige. 

Eine Ernährungsumstellung macht nur Sinn, wenn sie dauerhaft angelegt ist, sonst fehlt die Nachhaltigkeit. Temporäre Veränderungen führen über Jo-Jo nachhaltig zu mehr Gewicht. Was immer man macht - es muss automatisiert werden können. Für immer. Dann darf das aber nicht zu kompliziert sein.

Das geht natürlich dann ohne Sport.


Kommentar von kami1a ,

Dann isst Du gleichzeitig mehr. Joggen verbraucht 500 - 600 Kalorien die Stunde, kann sich ja nicht automatisch ersetzen.

Antwort
von Vivibirne, 49

Mach lieber almased, wenns schon eins von den beiden sein muss. Da sind dann auch in der Verpackung paar Erklärungen und rezepte drin

Antwort
von ponyfliege, 58

gar keine shakes.

ist alles bloss geldmacherei, bringt nichts, ist ungesund, weil hochindustrie"nahrung" (eigentlich sind es abfälle, die da verarbeitet werden).

das trinken statt essen ist schlecht für die zähne

und ausserdem machen diese dinger nicht satt. du schiebst den ganzen tag nur kohldampf und der gedanke dreht sich immer um die nächste mahlzeit.

und es ist absolut überteuert.

falls du wirklich mit der shakemethode das diäten probieren willst - edeka, real, müller und dm haben eigenmarken, in denen dasselbe drin ist, die aber nur einen bruchteil kosten. beispiel: eine 10portionen dose vom edeka kostet etwas 6 euro.

almased kostet 21 euro.

mit einer entsprechenden gesunden, energiereduzierten echten ernährung bist du besser dran.

übrigens - die meisten dieser shakes enthalten viel soja - und das hemmt den stoffwechsel.

Antwort
von JustusMorgan, 66

Solcherlei "Diätdrinks" bringen gar nichts, kosten viel und enthalten viel Zucker! Also lieber Finger davon :).
Mach viel Sport, vermeide Fast-Food und fettiges Essen.
Gruß
JM

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community