Frage von liabt, 48

Almased Austausch & Erfahrungen? Mitstreiter-/innen gesucht!?

Hallo ihr Lieben!

Ich würde mich gerne mit euch austauschen! Bin auch seit dem 04.01.16 dabei!
Kurz zu meiner Person!

Ich habe 2011 bereits erfolgreich mit Almased abgenommen (von 68 auf 58)! Dieses Gewicht habe ich 2 Jahre lang gehalten. Leider hatte ich dann aber ein paar schwere Jahre und das hat sich auf der Waage bemerkbar gemacht.. stolze 69 Kilo war mein Startgewicht am 04.04.2016! Nach der Weihnachtszeit war das eine schockierende Gewissheit, jetzt musste endlich was passieren. Ich bin mehr als motiviert! Ich will endlich wieder leichter sein, mich leichter fühlen, mich in meiner Haut gut fühlen!

Soweit so gut, ich startete also am 04.04.16 mit einem Startgewicht von 69,0 Kilo!

04.04.16: 69,0 kg
05.04.16: 67,8 kg
06.04.16: 67,3 kg
07.04.16: 67,3 kg
08.04.16: 67,1 kg

Momentan befinde ich mich immer noch in der Turbo-Phase!
Mein Tagesablauf gestaltet sich momentan (ungefähr) folgendermaßen:
08:00 Uhr: 1. Alma Shake (+ 1 Omega 3 Lachsölkapsel + 1 Magnesiumtablette)
09:00 Uhr: 1/2 Liter Wasser + Basen Citrate Pur
12:30 Uhr: 1 Alma Shake
13:00 Uhr: 1/2 Liter Wasser + Orthomol Immun Vital-F Kur (aufgelöstes Pulver + Zinktablette)
zwischendurch einen leckeren Almased Tee :-)
18:00-19:00 Uhr: 3. Alma Shake
ab 20:00 Uhr: 1/2 Liter Wasser + Basen Citrate Pur

Auf meinen sonst so geliebten Kaffee habe ich momentan komischerweise kaum noch Lust :-)!

Da mir Almased nicht wirklich gut schmeckt habe ich mir den WMF Smoothie Maker bestellt (war im Angebot!).
Das heißt ich gestalte mir meine Shakes immer unabhängig davon, worauf ich gerade Lust habe.
Am besten schmeckt mir Alma gemixt mit Tiefkühl Himbeeren, Waldbeeren, Johannisbeeren (nur 50g!!!) + Buttermilch (mager) + Milch (0,3%)!

Es ist doch einfacher, wenn man weiß -> man ist nicht allein! :-)

Antwort
von putzfee1, 32

Dass du so nicht dauerhaft abnehmen kannst, hast du doch gemerkt. Warum schmeißt du dein Geld nun wieder dafür zum Fenster heraus?

Kommentar von liabt ,

Ich habe aufjedenfall gemerkt, dass ich das besagte Gewicht damals 2 Jahre gehalten habe. Dann aber aufgrund von manchen Ereignissen sehr sehr viel gegessen habe. Manche essen aus Stress nichts, ich aber umso mehr. Und was ist dagegen einzuwenden wenn der eine so und der andere eben so abnimmt? Ernährungsumstellung ist Ernährungsumstellung. Auch Almased :-)

Kommentar von putzfee1 ,

Nein. Ernährungsumstellung ist etwas völlig anderes. Almased kann man ja wohl nicht allen Ernstes als Ernährung bezeichnen! Wenn das dein Ernst ist, hast du leider keinerlei Ahnung von einer gesunden, ausgewogenen Ernährung.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten