Frage von Sadness2014, 26

Alltag immer sehr gleich. Ich möchte etwas ändern, aber wie?

Guten Tag liebe Community, ich hoffe mal, dass ich mich im folgenden Text einigermaßen kurz zufassen kann und euch meine Sorgen schildern kann. Ich versuche das Ganze hier auch etwas übersichtlich zu halten.

Ich habe heute die Letzte Abschlussprüfung hinter mich gebracht. Das war in dem Fach Englisch. Momentan besuche ich die 10. Klasse einer Realschule. Das Problem ist folgendes: Ich stehe morgens auf und bin erstmal total übermüdet, weil ich nicht den richtigen Schlaf finde. Entweder ich schlafe zu kurz, weil ich zu spät ins Bett bin, oder ich gehe früh ins Bett und wache mit Kopfweh auf. Nach dem Frühstück mache ich mich fertig und fahre mit dem Fahrrad zur Schule. In der Schule geht es mir relativ gut soweit. In Geschichte immer müde aber sonst macht es mir echt Spaß. Nach der Schule (12:35) fahre ich mit dem Rad wieder nach Hause.

Zuhause angekommen gibt es meistens etwas leckeres zu Essen. Danach begebe ich mich in mein Zimmer, und dann passiert das, was mich auf Deutsch gesagt ankotzt. Ich sitze den ganzen Tag am Laptop, zocke irgendwelche sinnlosen Games, die mich nicht erfüllen oder schau mir Videos auf YouTube an. Manchmal auch interessante Reportagen. Mir ist aber immer mehr aufgefallen, dass ich nur sinnlos vor dem Pc sitze. Ich drücke manchmal Stundenlang nur sinnlos auf dem Display herum. Das ist mir erst letztens aufgefallen. Ich kenne auch den Grund warum ich so viel Zeit vor dem Pc verbringe. Nein nicht weil ich danach süchtig bin, sondern weil ich verlernt habe mich mit mir selber zu beschäftigen. Wenn ich die schnauze voll hab vom sinnlos in der Gegend herumdrücken dann mache ich den Laptop völlig genervt aus. Ich frag mich dann immer was ich jetzt noch machen kann.

Ich habe 2 Möglichkeiten: 1. Radfahren 2. Ins Bett legen

Ich fahre meistens ne Runde mit dem Rad. Aber auf die Dauer macht das auch kein Spaß mehr. Darum lege ich mich ins Bett. Na super! Richtig bescheuert eigentlich! Dann gehe ich ne Stunde später wieder an den Pc bis ich kein Bock mehr habe. Mein Problem: Das läuft so jeden Tag ab und ich weiß nicht was ich machen soll. Ich könnte zum Beispiel Lesen, Radfahren, Aufräumen und das war's. Mehr fällt mir nicht ein.

Ich bin auch sehr leise geworden. Ich starr immer beim Essen nur auf einem Punkt auf dem Tisch. Hat jemand ne Ahnung, wie ich wieder "aktiver" werden kann und wie ich mein Tag etwas sinnvoller auf Dauer gestalten kann. Weil wenn jetzt der Vorschlag kommt: "Buch lesen"! Dann lese ich ne Stunde und dann habe ich wieder das Gleiche. Also ich brauche irgendetwas, was mich dazu bringt, aktiver zu sein. Ich möchte diesen Kreislauf ja selber durchbrechen. Ich hoffe, dass ihr eine Idee habt.

Dann wünsche ich euch allen noch einen schönen Abend. Je nach dem, wann ihr euch das hier durchgelesen habt. Danke fürs lesen und Entschuldigung für mögliche Rechtschreibfehler. INFO: Freunde wohnen zu weit weg und hier bei uns gibt es kaum Vereine.

Antwort
von McDuffee, 14

Das hört sich ja schon wie der Beginn einer Depression oder Blockade an. Egal was du jetzt tust, solange es nix dummes ist (Suizid, Sachbeschädigung, o.ä.) kann es nur richtig sein. was ist mit dem privaten umfeld? freunde? vereine? eltern schon was gesagt? aktiv wirst du nur wenn DU was tust! Ich helfe gern brauch aber mehr infos. Alter, Hobbies, interessen?

Kommentar von McDuffee ,

wo lebst du? auf nem leuchtturm???

Kommentar von Sadness2014 ,

Bitte was? Suizid? Depression?

Ne, also so weit bin ich noch nicht :D

Ich glaube, du gehst da bisschen zu weit. Warum sollte ich mich umbringen wollen? ^^

Kommentar von McDuffee ,

glaubst gar nicht auf was für ideen manche menschen kommen... hab ich alles schon mitgemacht. so wies scheint ist dein umfeld wohl sehr ausgedünnt was chancen auf hobbies und ähnliches angeht. weiss immer noch nix über alter oder ähnliches. da ist es schwer gute tipps zu geben. wieviel freizeit haben deine familienmitglieder übrig und wann ist das zur gleichen zeit in der du freie zeit zur verfügung hast? ok mit den alten was zu machen hört sich jetzt nich prickelnd an aber es geht doch erst mal darum diese routiene-kreislauf zu durchbrechen. das könnte ein anfang sein! 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten