Frage von Missy135, 77

Allianz Gebäudeversicherung?

Hallo zusammen , wollte mal fragen ob ihr Erfahrungen mit der Allianz habt. Besonders mit einer Gebäudeversicherung. Hab jetzt schon Des öfteren gehört das es gar nicht so einfach sei wenn man bei ihnen versichert ist und einen Schaden hat. Danke schon mal für eure Antworten.

Antwort
von Buerger41, 64

Als Versicherungsmakler schaue ich mir regelmäßig die Berichte über Schadenregulierung und Vertragstreue der einzelnen Versicherer an.

Die Allianz gilt als ein zuverlässiger und vertragstreuer Versicherer. Wenn es mal Ärger gibt, liegt das meist an der Kommunikation zwischen Kunde und Agentur. Da muss man meiner Meinung nach als Kunde auch mal Tacheles schreiben und sich vom Agenten nicht alles gefallen lassen.

Soweit ich Risiken bei der Allianz eingedeckt habe, bin ich zufrieden. Bis jetzt sind alle Schäden meiner Kunden gut und zügig reguliert worden.

Antwort
von wilees, 62

Lesenswert und informativ sind regelmäßig die Untersuchungen der Stiftung Warentest. So wurde gerade die Sparte Gebäudeversicherung im 1. Quartal 2016 getestet.

Wobei die Allianz regelmäßig eine der teuersten Versicherungen ist.


Wohngebäudeversicherung - Mehrere hundert Euro Ersparnis sind ...

https://www.test.de/Wohngebaeudeversicherung-Mehrere-hundert-Euro-Ersparnis-sind-...



Antwort
von Blogger78, 44

Die Allianz ist als Gebäudeversicherer in Ordnung, allerdings teuer.

Ebenfalls gute Gebäudeversicherer sind VKB und auch Helvetia.

Man sollte Preisvergleiche über definierte Leistungen einholen.

Hier sollte als Standard das Bedingungswerk VGB 2008 und höher gelten, sowie je nach Bedarf benötigte zu wählende Einschlüsse z.B. Elementar, Schäden durch innenliegende Dachentwässerungen, Rückstau, Leckortungskosten bei versicherten Folgeschäden (nicht nur bei Rohrbruch), Mitversicherung grobe Fahrlässigkeit, ggf. Mietverlustversicherung bzw. subsidiäre Mitversicherung von Einbaumöbeln (falls wegen Leerstand z.B. bei Neuvermietung mal keine Hausratversicherung greifen sollte) u.s.w.

Ganz wichtig immer Unterversicherungsverzicht! Das haben die oben genannten Versicherer aber in der Regel von Haus aus dabei.

Bei den Anforderungen trennt sich die Streu vom Weizen. Ob es letztendlich dann die Allianz wird oder ein anderer Versicherer ist letztendlich wahrscheinlich eine Sache des Preises. Ganz wichtig Leistungen definieren!

Bei vielen Versicherern gibt es keine Regelung entsprechend des Vertragsbedingungswerkes (VGB) Dort als Gebäudeversicherer Finger weg!

Antwort
von Messkreisfehler, 51

Ich glaub die Versicherungen nehmen sich da nicht viel.
Wie sagte mein Vater immer so schön zutreffend?

Eine Versicherung ist nur so lange gut solange man sie nicht in Anspruch nimmt.

Antwort
von newcomer, 40

bin bei der brandversicherungskammer bayern und stets zufrieden

https://www.vkb.de/content/

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten