Allgemeine Unzufriedenheit, was soll ich tun?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Dieses ständige Hin- und Her mit deiner Ex ist keine Lösung. Bei dem bevorstehenden Gespräch solltest du ihr ganz offen deine Gefühle schildern und ihr klarmachen, wieviel sie dir bedeutet - aber auch, dass du möglichst bald eine Entscheidung von ihr erwartest.

Selbst wenn ihre Antwort negativ ausfallen sollte, kannst du die Sache dann wenigstens ein für alle Mal abschließen.

Was deine sonstigen Probleme angeht, wäre es sicher nicht schlecht, wenn du mal mit einem Therapeuten/einer Therapeutin über all das reden würdest, von daher fang jetzt schon mal an dich umzuschauen, denn die Wartelisten bei denen sind meist sehr lang.

Bis dahin gilt natürlich, dass du bei ernsthaften Suizidgedanken sofort Hilfe suchst, z.B. bei der Telefonseelsorge (0800/1110111 oder 0800/1110222).

Viel Glück für deine bevorstehende Prüfung und noch ein Tipp - wenn du die Prüfung bestehst, sprich mit dem daraus gewonnenen Selbstvertrauen bei nächster Gelegenheit diese angeblich "unerreichbare" Frau an... ;)

(es sei denn, sie ist unerreichbar, weil sie in einer festen Beziehung ist; in dem Fall lass die Finger von ihr und versuch sie schnellstmöglich zu vergessen!)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi ich hoffe ich kann dir mit den folgenden Dingen ein wenig weiterhelfen : du hast doch bestimmt Hobbys oder Dinge, die dich ganz besonders interessieren. Geh diesen Dingen auf jeden Fall regelmäßig nach, da sowas immer glücklich macht. Da du über ständige Unzufriedenheit klagst, mach Sport. Dann weißt du nämlich, das du was getan hast. Somit steigt auch das Selbstwertgefühl.Wegen deiner Ex-Freundin: komm über sie hinweg.. Ich weiß, ich weiß leichter gesagt als getan aber da draußen warten soo viele Frauen auf dich. Geh abends was unternehmen, Lern neue Leute kennen. Wenn deine "Freunde" alle gegangen sind Bau dir einen neuen Freundeskreis auf. Wobei das sowieso keine Freunde waren, wenn sie dich in so einer Situation sitzen lassen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du schreibst das du schon zwei Suizidgedanken hattest , wenn du noch nicht in Behandlung bist , solltest du dir am besten Hilfe suchen.

 Am besten sprichst du mit deinem Hausarzt mal darüber. Weil das ist schon ein Anzeichen von Depressionen aber um es genau zu wissen solltest du zum Arzt gehen. Gruß M 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?