Allgemeine Fitness steigern, aber wie?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo Leben :D

also ganz vorne weg finde ich es sehr toll, dass Du Dir mehr Power antrainieren möchtest. Das macht einen energetischer im Tag und man entwickelt auch in anderen Lebensbereichen ein gutes Durchsetzungsvermögen. Super auch, dass Du dabei gleich an den gesundheitlichen Aspekt denkst, das ist mit 14 Jahren wirklich wichtig. Deswegen will ich Dir auch etwas ausführlicher antworten:

Ich möchte erstmal gerne von Dir wissen, was Du eigentlich erreichen möchtest. In einer alten Frage wolltest Du einem Rugby-Team beitreten. Möchtest Du dafür mehr Kraft antrainieren? Oder möchtest Du aus andere Gründen ganz allgemein fitter werden?

Und mit wieviel Zeitaufwand und Ehrgeiz würdest Du da reingehen? Wie "kloogshizer" schon richtig angedeutet hat, muss ein Trainingsprogramm immer sinnvoll aufgebaut sein mit Ausgleichsübungen etc. Das finde ich mit 14 Jahren allerdings etwas übertrieben. Oder möchtest Du gerade von selbst "auf Teufel komm raus" trainieren?

Genauso sind die Ratschläge von Deinem Vater nicht so bombastisch. Wenn Du noch keine normale Liegestütze schaffst, dann musst Du selbstverständlich erstmal mit "Frauenliegestützen" anfangen - ganz egal, was er davon hält. Du musst ja nicht ganz auf die Kniee gehen, sondern kannst die Liegestützen auch "schräg" machen. (zB mit den Händen auf der Bettkante) Wenn Du stärker wirst, holst Du Dir immer niedrigere Erhöhungen, bis Du die Liegestützen auf dem Boden schaffst.

Aber Liegestützen wiederum sind ja nur EINE Übung für Brust und Rumpf, ein bisschen Trizeps. Damit wird man noch nicht "allgemein fit".

Deswegen einfach mal die Frage: Was willst Du erreichen und wieviel Zeit/Arbeit willst Du investieren?

Liebe Grüße,
Balu

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von istleben
05.02.2016, 20:58

Vielen Dank für die ausführliche Antwort.

Ich möchte einfach allgemein fitter werden, mit dem Rugby hat das nur bedingt zu tun. Ich habe nun mal überhaupt keine Kraft und das würde ich gern ändern :)
Mehr als einene halbe Stunde täglich möchte ich dafür nicht aufbringen.

0

Hmm... mach Frauenliegestütze... warum nicht? ist doch eine sinnvolle Übung... selbst wenn du schon normale liegestütze kannst, kannst du weiterhin frauenliegestütze machen, um dich z.B. vollends auszupowern, oder die Art der Belastung zu variieren. Nur der Name ist blöd, ansonsten ist das eine absolut sinnvolle Übung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von istleben
04.02.2016, 20:14

Ist es dann besser in Intervalltraining zu üben, oder am Stück?

0

Meld dich in nem Sportverein an

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von istleben
05.02.2016, 21:00

Danke für den super Tip, aber ich bin in zwei Sportvereinen aktiv, das genügt mir.

0

Kurzhantelbankdrücken, guck n Tutorial auf YouTube?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von istleben
04.02.2016, 20:16

Habe ich schon, jedoch finde ich manche Übungen zu riskant, weil beim Hanteltraining ja die Verletzungsgefahr sehr groß ist. Außerdem möchte ich ja ein möglichst effektives Video und bei Youtube heißen alle: "Super effektiver Muskelaufbau" oder was weiß ich. Da weiß ich nicht, was seriös ist und was eben nicht. Zudem sind die Übungen für Erwachsene und erwachsen bin ich nun  mal nicht.

0

Was möchtest Du wissen?