Frage von Hoppilove, 58

Allgeine Kaninchen-/Hasenfragen?

Hallo :) Ich würde mir gerne Kaninchen- bzw. Hasen zulegen(ich weiß es noch nicht genau). Ich werde aber auf jeden Fall vier halten wollen.Und da zu meinen Fragen:Könnte ich auch zwei Zwergkaninchen(die sich bereits kennen) und zwei Hasen(die sich ebenfalls schon kennen)vergesellschaften? Wie sollte ich die Geschlechter aufteilen? Zwei Männchen und zwei Weibchen? Ich würde den vieren einen Stall bauen der ca. 9.3qm hätte+Freilaufgehege auf der Wiese,würde das reichen? Ich bin sehr interessiert an Hasen/Kaninchen und bin bereit noch viel zu lernen(bin erst 16) ich möchte ihnen eime artgerechte Haltung bieten,dass sie ein erfülltes Hoppelleben haben können. :)

Expertenantwort
von Ostereierhase, Community-Experte für Kaninchen, 33

Hi Hoppilove,

auch wenn es Stallhasen heißt, das sind einfach nur große Kaninchen, das Wort wird falsch verwendet.

Für 4 Kaninchen benötigst du in Außenhaltung 12qm Freifläche zum Hoppeln. Wenn du ein Gehege bauen willst, dann achte bitte darauf, dass dieses in alle Richtungen (auch oben und unten) mit Volierendraht (maximale Maschenweite 19mm, Minimale Dicke 1,25mm) geschützt ist. Sonst können sich Beutegreifer hineinarbeiten und deine Tiere sind in Gefahr.

Du kannst die 4 Kaninchen ohne Probleme auf neutralem Boden mit den gleichen Regeln wie bei allen anderen Vergesellschaftungen zusammensetzen (kaninchenwiese.de, sweetrabbits.de, diebrain.de für Anleitungen).

Den Stall kannst du zusätzlich groß halten, achte aber darauf, dass sie darin Rückzugsbereiche benötigen, in welchen sie sich selbst hochwärmen können, den sonst können sie auch im Stall frieren.

Kommentar von Hoppilove ,

Vielen vielen Dank!! :)

Antwort
von fienchen07, 40

Hasen kann man nicht als Haustiere halten. Das sind geschützte wildtiere

Kommentar von fienchen07 ,

Zu den anderen fragen kannst du z.b. Auf diebrain.de gucken. Auf der Wiese Freilauf bieten könnte sich aber als schwierig erweisen, wegen fressfeinden.

Kommentar von Hoppilove ,

danke erstmal :) es wäre ja ein abgegrenztes Gehege und mit Gitter abgedeckt :)

Antwort
von Moehrenesserin, 36

Ich geh mal davon aus, dass du Zwergkaninchen und Kaninchen meinst. Hasen darf man nicht halten und kann man auch nirgendwo kaufen.

Antwort
von Hoppilove, 40

Achso ja und das wäre ein komplett neuer Stall-also quasi neutraler Boden-wäre der zu dieser Vergesellschaftung geeignet?

Kommentar von CeliBeee ,

Es kommt kommt immer auf die Tiere drauf an ob sie sich vertragen. Du kannst es ausprobieren aber musst auch einen geeigneten platzt für sie finden falls sie sich nicht vertragen (möglichst nicht im Tierheim)

Kommentar von Hoppilove ,

Vielen Dank! :) Wenn sie sich nicht vertragen habe ich den Stall so konzipiert,dass ich Trennwände einziehen könnte :)

Kommentar von monara1988 ,
dass ich Trennwände einziehen könnte :

Das ist überhaupt nicht gut... Kaninchen die nicht zueinaner dürfen, dürfen sich weder sehen noch riechen!

Und keine Sorge, wenn Du die richtigen Geschlechter holst und die Tiere korrekt vergesellschaftest, dann verstehen sie sich mit 99,9%iger Wahrscheinlichkeit miteinander! ;)

Kommentar von lenislash ,

wie groß ist er denn?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community