Frage von Sbmr2106, 41

Alles wie früher?

Hallo alle miteinander! Mein Freund und ich waren fast 2 Monate getrennt er hat es beendet. und sind erst wieder seit 12 Tagen zusammen. Wir waren getrennt weil (zusammengefasst): er hat gedacht das er sich in eine andere verliebt hätte mit der er noch nie was hatte und sie wollte ihn nie ausserdem hat eine jetzt nicht mehr "freundin" von Mir sich zu sehr in unsere beziehung eingemischt und es sozusagen zerstört. Nach fast 2 monaten hat ER sich bei mir gemeldet Er hatte erster den Vorschlag das er und ich freunde bleiben ich sagte nein und beendete das telefonat 1 min später rufte er wieder an und weinte und sagte das er mich liebt Ich hab ihn einige zeit leiden lassen (einfach nur abweisend und desinteressiert) Er hat wirklich gekämpft und viele tränen vergossen bis ich ihn schliesslich eine chance gab. Die erste woche war super!! Aber seit ein paar tagen hab ich bemerkt das er anders ist. Er versetzt mich ständig (hab gestern 1 std auf ihn gewartet beim bahnhof und er hat sich nicht gemeldet ist auch nicht gekommen) Er will garnicht mehr telefonieren Er schreibt immer so spät zurück Und antwortet echt frech Und er hat sein facebook account wieder aktiviert obwohl ich ihm sagte das es mich stört als er es deaktivierte hab ich ihn nicht gezwungen es war freiwillig ich hab meins auch deaktiviert. Und er kann sein Wort einfach nicht halten Es ist alles wie früher kurz bevor er schluss machte !!! In 18 tagen ist unser Jahrestag ... Ich will einfach eine normale und glückliche beziehung Doch er macht es mir ziemlich schwer. Schluss machen möchte ich auf keinen Fall!! Weil ich weiss das er der richtige ist. Was soll ich nur tun???????

Antwort
von Butterblume118, 21

Du solltest vielleicht mal mit ihm über sein abweisendes Verhalten reden. Wenn er wirklich bereut, was vorher passiert ist (was ja auf jeden Fall so aussieht, wenn er geweint hat) wird er vermutlich vermeiden wollen, dass das gleiche noch mal passiert und sein Verhalten versuchen zu ändern. Ich hoffe für dich, dass er es vorher wirklich ernst gemeint hat. :)

Antwort
von Khaliza92, 9

Ohje. Für mich klingt das sehr danach, als wäre er für eine wirklich ernsthafte Beziehung noch nicht weit genug. Ich hatte auch einmal so einen Freund und verstehe, wie unheimlich schwierig das jetzt für dich ist. Letztendlich wird er - wenn er sich weiter so verhält - das Vertrauen zwischen euch kaputt machen. Pass auf, dass du jetzt nicht in ein ständiges hin und her hineinrutschtst. Dieses sich verzeihen und wieder zusammen sein kann funktionieren, aber eben nur, wenn beide am gleichen Strang ziehen und nicht wenn der andere so flapsig durch die Weltgeschichte geht und mal eben keine große Rücksicht für deine Gefühle übrig hat. Such mit ihm das Gespräch und wenn er dich nicht ernst nimmt oder nicht bereit ist, mit dir gemeinsam diese Beziehung zu leben, dann solltest du dir wirklich gut überlegen, ob er auf Dauer so gut für dich ist. Ich meine du schreibst jetzt hier ja auch nicht dein Anliegen, weil es mal eben toll wär, von irgendwem hier eine Lösung zu bekommen, sondern bestimmt vielmehr, weil dir das sehr zu schaffen macht und du nicht weiter weißt. Pass bitte auf dich auf und zieh rechtzeitig die Notbremse. Vor allem: vergib nicht zu viele Chancen. Mich hat das wahnsinnig gemacht und keiner ist es Wert, dass du dich so fühlen musst.

Antwort
von konstanze85, 5

In 18 tagen ist unser Jahrestag ...

Falsch. in 18 Tagen ist euer "Monatstag"

Wie rechnest Du? Spielen Trennungen bei Dir keine Rolle?

Und so wie es jetzt aussieht, wird der Neuanfang nicht lange halten.

Antwort
von nettermensch, 8

dann zieh es nochmal durch. und wenn er nochmal sein  verhalten durch zieht. dann weisst du hoffentlich, was du zu tun hast.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community